VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Staudamm

Staudamm (2012)

Deutsches Drama: Der Film erzählt die fiktive Geschichte eines Besuchers in einem kleinen bayerischen Ort, in welchem vor einem Jahr ein Amoklauf geschah.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Mittzwanziger Roman (Friedrich Mücke) lebt recht orientierungslos in München. Die meiste Zeit verbringt er dort Zuhause vor dem Computer. Andere Menschen interessieren ihn nicht so sehr. So geht auch seine Beziehung aus Romans mangelndem Interesse an seiner Freundin in die Brüche, was ihn wiederum nicht stark berührt. Zur Zeit jobbt Roman für einen Staatsanwalt. Er liest Akten auf Tonband ein, damit der vielbeschäftigte Anwalt diese sich während der Autofahrt anhören kann. Aktuell ist der Staatsanwalt mit einem Amoklauf befasst, der vor einem Jahr in der bayerischen Provinz stattfand. So muss Roman auch die Protokolle zu dieser Tat einlesen. Und dieses eine Mal beginnt ihn der Fall persönlich zu interessieren. Trotzdem ist er wenig begeistert, als sein Chef ihn zwecks Beschaffung weiterer wichtiger Unterlagen für einen Tag in den Ort schickt. Einmal dort angekommen, zieht sich Romans Aufenthalt auch noch unverhofft in die Länge, da der Hauptkommissar, der die Herausgabe der Polizeiakten schriftlich bestätigen muss, für mehrere Tage durch Abwesenheit glänzt. Zum Glück lernt Roman die nette Schülerin Laura (Liv Lisa Fries) kennen. Die beiden kommen sich langsam immer näher. Dabei weiß Roman zu Beginn weder, dass Laura zu den Überlebenden des Amoklaufs gehört, noch dass sie den Täter sogar persönlich recht gut kannte. Zugleich machen einige Unbekannte unmissverständlich deutlich, dass Romans Aufenthalt im Ort von ihnen nicht erwünscht ist.

Bildergalerie zum Film

StaudammStaudammStaudammStaudammStaudammStaudamm


FilmkritikKritik anzeigen

Lange hatte man den Eindruck dass Amokläufe mehr ein amerikanisches Phänomen sind. Doch seit den Amokläufen von Erfurt bis Winnenden ist deutlich geworden, dass dieses Problem längst in Deutschland angekommen ist. In den USA drehte Gus Van Sant mit "Elephant" bereits 2003 einen Film zu einem realen Amoklauf, nämlich dem Massaker an der Columbine High School. Doch erst eine Dekade später bringen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Drama
Länge: 88 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 30.01.2014
Regie: Thomas Sieben
Darsteller: Friedrich Mücke als Roman, Liv Lisa Fries als Laura, Arnd Schimkat als Beamter
Verleih: mixtvision Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.