VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Mein Herz tanzt

Mein Herz tanzt (2014)

Dancing Arabs

In Eran Riklis' Drama besucht ein israelischer Araber eine jüdische Eliteschule.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Für den Tagelöhner Salah wird ein Traum wahr: Sein Sohn Eyad darf eine Eliteschule in Jerusalem besuchen und somit auf eine bessere Zukunft hoffen. Dass der Junge an der Schule angenommen wurde, ist im Israel der 1980er Jahre allerdings alles andere als eine Selbstverständlichkeit, denn Eyad und seine Familie sind Araber. Tag für Tag sind sie daher zahlreichen Diskriminierungen ausgesetzt und werden wie Bürger zweiter Klasse behandelt. Auch in seiner Klasse muss Eyad bald feststellen, dass er aufgrund seiner Abstammung nicht dazugehört. Nur mühsam entwickelt sich erste Freundschaften und schließlich verliebt sich sogar die hübsche Naomi in den Außenseiter.

Bildergalerie zum Film

Dancing Arabs - Jonathans Mutter EdnaDancing Arabs - Eyad und Jonathans Mutter EdnaDancing Arabs - Jonathan, seine Mutter Edna und Eyad...EssenMein Herz tanzt - Naomi und EyadMein Herz tanzt - Eran Riklis am SetMein Herz tanzt - Naomi und Eyad

FilmkritikKritik anzeigen

Wieder einmal erzählt der israelische Filmemacher Eran Riklis mit "Mein Herz tanzt" vor dem Hintergrund des Nahostkonflikts von menschlichen Beziehungen, großen Widersprüchen und zaghaften Annäherungen. Basierend auf dem Roman "Tanzende Araber" (2002) von Sayed Kashua zeigt das Drama anhand des jungen Helden, wie Diskriminierung auf vielfältige Weise den Alltag der arabischen Minderheit in Israel [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollArabern fällt es schwer das'P'richtig zu artikulieren, wohingegen Israelis Probleme mit der Aussprache des Namens Eyad haben. Das sind Schwierigkeiten, die sich im Verlauf von MEIN HERZ TANZT in Luft auflösen werden, andere Schwierigkeiten aber [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Israel
Jahr: 2014
Genre: Drama
Länge: 104 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 21.05.2015
Regie: Eran Riklis
Darsteller: Tawfeek Barhom als Eyad, Ali Suliman als Salah, Yael Abecassis als Edna
Verleih: NFP marketing & distribution

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.