oder

Sinister 2 (2015)

In der Fortsetzung des Horror-Hits aus dem Jahr 2012 treibt wieder der Dämon Bughuul sein Unwesen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die mysteriösen Ritualmorde an Familien lassen Deputy Soundso keine Ruhe. Nachdem die Oswalts, die er beschützen wollte, auf grausame Weise getötet wurden, ermittelt der Polizist nun umso hartnäckiger, um das Geheimnis zu lüften. Dass der Dämon Bughuul für die Verbrechen verantwortlich ist, steht für den Deputy mittlerweile außer Frage, doch es scheint kein Mittel zu geben, um die böse Macht endgültig zu bannen – das Niederbrennen aller Häuser, in denen Bughuul sich eingenistet hat, ist vorerst die einzige Waffe gegen den Dämon. Bei seinen Nachforschungen stößt der Deputy schließlich auf eine alte Kirche im ländlichen Illinois, wo eine weitere Familie auf schreckliche Art getötet wurde. In dem Farmhaus gleich nebenan ist kürzlich die alleinerziehende Courtney mit ihren beiden Söhnen, den Zwillingen Dylan und Zach eingezogen und will von den Morden in ihrer Nachbarschaft nichts wissen – bis ihre Söhne von unheimlichen Alpträumen heimgesucht werden.

Bildergalerie zum Film

Sinister 2Sinister 2 - Courtney Collins (Shannyn Sossamon)...lein.Sinister 2 - Courtney Collins (Shannyn Sossamon)...rtet.Sinister 2 - Dylan und Zack (Robert und Dartanian...arkt.Sinister 2 - Dylan (Robert Sloan) versteckt sich vor...oco).Sinister 2 - Courtney Collins (Shannyn Sossamon) will...iben.


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse2 / 5

Nach dem ganz ordentlichen, aber doch teilweise von der Kritik überschätzen ersten Teil war es nur eine Frage der Zeit, bis der auch kommerziell erfolgreiche Horrorthriller "Sinister" ein Sequel erhalten sollte. Inhaltlich knüpft die Fortsetzung nun direkt an den ersten Part an und erzählt im Prinzip die gleiche Geschichte noch einmal.

Auf die Stärken des Vorgängers kann sich "Sinister 2" dabei aber nicht verlassen: Ethan Hawke ist etwa aus guten Gründen nicht mehr mit von der Partie, stattdessen übernimmt nun James Ransone die Hauptrolle. Seine Figur des Deputy Soundso, die im ersten Teil noch eine Nebenfigur war, bleibt als Protagonist allerdings recht blass. Als ebenso austauschbar erweisen sich Shannyn Sossamon als verzweifelte Mutter und die vermehrt auftauchenden Geisterkinder – lediglich die beiden jungen Zwillingsbrüder Robert und Dartaninan Sloan wissen mit ihrem intensiven Spiel zu überzeugen.

Im Vergleich zum ersten Teil schwächelt "Sinister 2" zudem in Sachen Atmosphäre und Inszenierung gewaltig: Die unerbittlich düstere Stimmung weicht hier immer wieder deplatzierten Filmklischees, wie zum Beispiel einer sich anbahnenden romantischen Beziehung zwischen den erwachsenen Hauptdarstellern. Der Grusel beschränkt sich währenddessen auf altbekannte Tricks und den nervtötenden Einsatz vom Jump-Scares.

Fazit: "Sinister 2" ist ein schwacher Abklatsch des Vorgängers und vielmehr nervtötend als gruselig. Austauschbare Figuren, müde Klischees und altbekannte Tricks sind der wahre Schrecken in diesem lauwarmen Horror-Aufguss.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Sinister 2

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2015
Genre: Horror
Kinostart: 17.09.2015
Regie: Ciaran Foy
Darsteller: Shannyn Sossamon als Courtney, James Ransone, Tate Ellington als Dr. Stomberg
Verleih: Central Film, Wild Bunch

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Everest
News
Kinostarts Deutschland: Mit "Everst" in eisige Höhen
Daniel Brühl und Wolfgang Becker wieder vereint




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.