VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Ich bin tot, macht was draus!

Ich bin tot, macht was draus! (2015)

Je suis mort mais j'ai des amis

Belgisch-französische Komödie: Als am Vorabend der ersten Amerikatournee einer gealterten belgischen Rockband der Sänger verstirbt, entschließen sich seine verbliebenen Bandkollegen die Konzerttour trotzdem durchzuziehen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die "Grand Ours" sind eine belgische Rockband, bei der zwei Mitglieder bereits deutlich ergraute Bärte tragen. Doch nach Jahrzehnten mäßigen Erfolgs naht möglicherweise endlich der große Durchbruch in Form der ersten US-Tournee. Um dies zu feiern geben die vier Herren am Vorabend ihres geplanten Konzerts in L.A. ein letztes Konzert in einem kleinen wallonischen Klub. Doch ausgerechnet an diesem Abend stirbt der Sänger Jipé. Doch die restlichen Bandmitglieder sind trotzdem entschlossen die geplante Amerikatournee durchzuziehen. Da Jipé bei diesem Anlass nicht fehlen darf, kommt dessen Asche auf zwei Plastiktüten verteilt ebenfalls mit. Dass diese Tüten bei der Kontrolle am Flughafen den Verdacht auf Kokain erwecken, ist hierbei nur die erste Hürde auf einer abenteuerlichen Reise, die sich so ganz anders entwickelt, als erhofft...

Bildergalerie zum Film

I'm dead but I have friendsIch bin tot, macht was draus!Ich bin tot, macht was draus!Ich bin tot, macht was draus!Ich bin tot, macht was draus!Ich bin tot, macht was draus!

FilmkritikKritik anzeigen

"Ich bin tot, macht was draus!" ist der zweite Spielfilm der belgischen Brüder Malandrin. Diese debütierten mit einem Thriller mit dem schönen Titel "Oú est la main de l’homme sans tête" ("Wo ist die Hand des Mannes ohne Kopf/des kopflosen Manns"). Ihre jetzige Komödie heißt im Original "Je suis mort, mais j’ai des amis" ("Ich bin tot, aber ich habe Freunde"). Bereits diese Titelwahl [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Belgien
Jahr: 2015
Genre: Komödie
Länge: 95 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 28.04.2016
Regie: Guillaume Malandrin, Stéphane Malandrin
Darsteller: Bouli Lanners als Yvan, Wim Willaert als Wim, Lyes Salem als Dany
Verleih: Camino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

The First Avenger: Civil War
News
Deutsche Filmstarts: Captain America vs. Iron Man
Tom Tykwer und Tom Hanks reisen nach Saudi-Arabien





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.