VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der Wert des Menschen
Der Wert des Menschen
© temperclayfilm production & distribution GbR

Zum Video: Der Wert des Menschen

Der Wert des Menschen (2015)

La loi du marché

Französisches Sozialdrama über einen arbeitslosen Familienvater, der sich um eine neue Stelle bemüht.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der arbeitslose Facharbeiter Thierry (Vincent Lindon) hat eine Umschulung zum Kranführer gemacht, die sich als nutzlos herausstellt. Er macht sich Sorgen, weil sein körperbehinderter Sohn (Matthieu Schaller) bald auf die Fachhochschule geht und die Familie die Kosten für seine Betreuung zum Teil selbst zahlen muss. Auf der Bank rät man ihm zum Verkauf seiner Eigentumswohnung, aber Thierry will den Kredit, der noch fünf Jahre läuft, weiter bedienen. Mit seiner Frau (Karine de Mirbeck) versucht er, das Mobilheim, das auf einem Campingplatz am Meer steht, zu verkaufen. Aber er reagiert genervt, als der Interessent den Preis drücken will.

Als Thierry einen neuen Job als Kaufhausdetektiv annimmt, scheint es bergauf zu gehen. Die Bank gewährt ihm einen Kredit für einen neuen Gebrauchtwagen. Nun ist Thierry den ganzen Tag damit beschäftigt, Ladendiebe zu stellen, die ein Stück Fleisch oder ein Ladegerät eingesteckt haben. Auch die eigenen Verkäuferinnen nimmt das Unternehmen ins Visier, um ihnen wegen eingesteckter Rabattmarken und ähnlicher Vergehen zu kündigen.

Bildergalerie zum Film

Der Wert des MenschenDer Wert des MenschenDer Wert des MenschenDer Wert des MenschenDer Wert des MenschenDer Wert des Menschen

FilmkritikKritik anzeigen

Der französische Regisseur Stéphane Brizé ("Mademoiselle Chambon") hat ein durch und durch realistisches Sozialdrama inszeniert, das den Alltag eines arbeitssuchenden Mannes in beispielhaften Szenen aufblättert. Hauptdarsteller Vincent Lindon bekam für seine völlig unglamouröse Rolle des gedrückten, in sich gekehrten Thierry den Preis für den besten männlichen Schauspieler auf dem Filmfestival [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2015
Genre: Drama
Länge: 93 Minuten
Kinostart: 17.03.2016
Regie: Stéphane Brizé
Darsteller: Vincent Lindon, Karine de Mirbeck, Matthieu Schaller
Verleih: temperclayfilm production & distribution GbR

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.