VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Einmal Mond und zurück

Einmal Mond und zurück (2015)

Capture The Flag

Spanischer Animationsfilm: Der 12-jährige Mike reist mit seinem Großvater in den Weltraum, um den Mond vor einem größenwahnsinnigen Milliardär zu retten.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Seit Jahren schon wartet der Astronaut Scott Goldwing sehnsüchtig auf diesen Moment: seinen ersten Flug zum Mond. Doch bei den Vorbereitungen zu der ambitionierten NASA-Mission verletzt Scott sich und muss schließlich auf der Erde bleiben. Ein ähnliches Schicksal widerfuhr einst auch Scotts Vater Frank, der 1969 knapp die Chance verpasste, an Bord der Apollo XI mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin ins Weltall zu reisen. Die Enttäuschung hat Frank von seiner Familie entfremdet und noch heute spricht er kaum ein Wort mit Scott. Unter diesem Umstand leidet besonders Mike, Scotts Sohn und Franks Enkel. Der talentierte Surfer erhält jedoch die Gelegenheit, seine Familie wieder zusammenzubringen, als der machthungrige Milliardär Richard Carson den Mond als Energiequelle ausbeuten will. Gemeinsam stellen sich die Goldwings dem Bösewicht zusammen mit Mikes besten Freunden in den Weg und erleben ein Abenteuer, dass sie nie wieder vergessen werden.

Bildergalerie zum Film

Einmal Mond und zurückEinmal Mond und zurückEinmal Mond und zurückEinmal Mond und zurückEinmal Mond und zurückEinmal Mond und zurück

FilmkritikKritik anzeigen

Wer an Animationsfilme denkt, dem werden wohl erst einmal zahlreiche US-amerikanische oder auch japanische Produktionen in den Sinn kommen. Europäische Trickfilme scheinen in Anbetracht der übermächtigen Konkurrenz da kaum eine Daseinsberechtigung zu haben und finden nicht nur beim internationalen Publikum selten großen Anklang, sondern lassen zudem leider oft handwerkliche Finesse vermissen. [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: wertvoll?Capture the Flag?, so der Originaltitel, ist ein klassischer Kinder- und Familienanimationsfilm, der technisch und künstlerisch auf der Höhe der Zeit ist und die Virtuosität und Güte der europäischen Animationsszene beweist. Er holt in der [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien
Jahr: 2015
Genre: Animation
Kinostart: 09.06.2016
Regie: Enrique Gato
Darsteller: Dani Rovira als Richard Carson (voice), Michelle Jenner als Amy González (voice), Carme Calvell als Mike Goldwing (voice)
Verleih: Paramount Pictures Germany

ZusatzinformationAlles anzeigen

Auf seiner waghalsigen Mission ins All muss sich Mike jedoch nicht nur spannenden Herausforderungen stellen, sondern lernt auch erstaunlich viel über unser Sonnensystem. Damit ihr jetzt schon so [...mehr] richtig mitfiebern könnt, haben wir euch die zehn verrücktesten Fakten aus dem Weltall zusammengestellt:

Fakt 1
Stell dir vor: Ein Tag auf dem Mond dauert 708 Stunden, 44 Minuten und 2,8 Sekunden. Das sind etwa 2 Wochen für einen einzigen Tag. Die Nacht ist übrigens genauso lang. Wahnsinn!

Fakt 2
So ein cooler Raumanzug, den Mike im Film trägt, kostet fast 12 Millionen Euro. Davon könnten sich deine Eltern etwa 480 Autos kaufen! Ohne diesen Anzug würde ein Astronaut weniger als eine Minute überleben können.

Fakt 3
Astronauten waren insgesamt schon 300 Stunden auf dem Mond. Das entspricht zwölfeinhalb Tagen.

Fakt 4
Spazieren ist toll! Wenn du zum Mond spazieren möchtest, bräuchtest du 10 Jahre, denn die Entfernung zwischen Mond und Erde beträgt 384.400 Kilometer.

Fakt 5
Gehst du gerne schwimmen? Astronauten auch! Sie üben Ihre Einsätze nämlich im Wasser, da das Gefühl unter Wasser dem der Schwerelosigkeit im Weltraum sehr nahe kommt. Achte einmal darauf, wenn du das nächste Mal ins Schwimmbad gehst.

Fakt 6
Unglaublich! Die dunklen Flecken vom Mondgesicht sind eigentlich riesige und sehr alte Löcher im Mond und werden "Maria" genannt. Auf so ein großes Einschlagloch, das bis zu 8 km tief sein kann, treffen auch Mike und seine Freunde.

Fakt 7
"Mein Vater Erklärt Mir Jeden Sonntag Unseren Nachthimmel" so kannst du dir die Reihenfolge der Planeten in unserem Sonnensystem merken. Nimm den Anfangsbuchstaben jeden Wortes:
M = Merkur , V = Venus, E = Erde, M = Mars, J = Jupiter, S = Saturn, U = Uranus, N = Neptun

Fakt 8
Manchmal stürmt es auch auf der Sonne. Manche Sonnenwinde sind so stark, dass sie sogar die Erde erreichen. Die kannst du dann in Form von Polarlichtern sehen.

Fakt 9
Seit den Anfängen der Raumfahrt fliegen auch Tiere ins All, wie zum Beispiel Fruchtfliegen, Affen, Hunde, Ameisen, Spinnen und sogar Fische. Im Film EINMAL MOND UND ZURÜCK schafft es sogar die Eidechse Igor auf den weit entfernten Mond.

Fakt 10
Wusstest du, dass es auf dem Mond weder Wind noch Luft oder Wasser gibt? Deswegen kann man den Fußabdruck von Neil Armstrong, der 1969 auf dem Mond war, noch immer sehen. Das ist schon 47 Jahre her!

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Warcraft
News
Kinocharts Deutschland (9. - 12.6.): "Warcraft"-Hattrick
"Vor der Morgenröte" mit bestem Kopienschnitt





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.