VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Ente gut! Mädchen allein zu Haus

Ente gut! Mädchen allein zu Haus (2015)

Ente gut!

Deutscher Kinderfilm über die Freundschaft zweier ungleicher MädchenKritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die elfjährige Pauline (Lisa Wihstutz) geht aufs Gymnasium, wo sie von ihren Mitschülerinnen gemobbt wird. Das aufmüpfige Mädchen findet seine Eltern nervig und vertreibt sich in seinem Zimmer die Langeweile, indem es die anderen Bewohner des Blockviertels mit dem Fernrohr beobachtet. So nimmt sie die gleichaltrige Vietnamesin Linh (Lynn Dortschack) ins Visier, die sich allein um ihre kleinere Schwester Tien (Linda Phuong Anh Dang) kümmert, weil die Mutter für einige Tage zur Großmutter nach Vietnam reisen musste. Zunächst erpresst Pauline das Mädchen, dessen vermeintliche Freiheit sie grenzenlos bewundert: Sie möchte mit ihm eine Bande bilden, sonst meldet sie die Situation dem Jugendamt. Die Erpressung weicht der Freundschaft und die abenteuerlustige Pauline hilft Linh mit vielen Ideen, die misstrauischen Erwachsenen auszutricksen. Aber nicht alle ihrer Einfälle sind hilfreich, und dann ärgert sich die pflichtbewusste Linh über die allzu unbekümmerte Gefährtin.

Bildergalerie zum Film

Ente gut! Mädchen allein zu HausEnte gut! Mädchen allein zu Haus - Pauline und Linh...eundeEnte gut! Mädchen allein zu Haus - Pauline bringt...n beiEnte gut! Mädchen allein zu Haus - Frau Trost rückt...ei anEnte gut! Mädchen allein zu Haus - Pauline ist hinter...ommenEnte gut! Mädchen allein zu Haus - Pauline in...eiten

FilmkritikKritik anzeigen

Der neue Kinderfilm von Regisseur Norbert Lechner ("Tom und Hacke") handelt von den Abenteuern zweier ungleicher Freundinnen in einem ostdeutschen Wohnblockviertel. Er wurde von der Förderinitiative "Der besondere Kinderfilm" unterstützt, die sich für originäre Stoffe einsetzt, damit diese gegenüber den beliebten Literaturverfilmungen nicht das Nachsehen haben. Das Drehbuch von Antonia [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollDie Initiative?Der besondere Kinderfilm? hat sich gelohnt, wenn dabei Ergebnisse entstehen wie Norbert Lechners Film. Erzählt wird die Geschichte von Linh und Tien, die während der Abwesenheit ihrer Mutter ? sie muss nach Vietnam, um ihrer kranken [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Drama
Länge: 92 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 26.05.2016
Regie: Norbert Lechner
Darsteller: Ulrike Bliefert als Frau Rose, Ulrich Brandhoff als Polizist, Linda Anh Dang als Tien
Verleih: Weltkino Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

24 Wochen - Die Diagnose für ihr ungeborenes Kind...itet.
News
Julia Jentsch bekommt Geburtshilfe
FFA unterstützt Kinostart von "24 Wochen"





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.