Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kritik: Fantastic (2016)

Kritiker-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 1 / 5

Der US-amerikanische Independentfilm "Fantastic" feierte auf der Berlinale 2016 in der Forum-Sektion seine Weltpremiere. Es ist zu bezweifeln, dass sich die No-Budget-Produktion von dem Regisseur Offer Egozy zu einem großen Festivalrenner entwickeln wird. In Berlin gab es jedenfalls bereits nach zehn Minuten die ersten Walk-Outs. Bei diesen handelte es sich jedoch keineswegs um bildungsferne Individuen, die sich einfach im Kinosaal geirrt hatten, sondern um Vertreter der internationalen Filmkritikerzunft.

Denn obwohl deren Nerven bereits an einer Unzahl höchst anstrengender Werke der Filmkunst gestählt waren, war bei diesen prätentiös-debilen Kunstquark im Neo-Noir-Gewand für viele bereits nach wenigen Minuten die mentale Schmerzgrenze deutlich überschritten. Ebenfalls nach kurzer Laufzeit sagt der Sheriff im Film, dass er inzwischen keine Ahnung mehr habe, was hier überhaupt los sei. So ähnlich muss es den am Film Beteiligten schon während der Entwicklungsphase zu diesem Projekt gegangen sein...

Der Verfasser dieser Zeilen hegt den vagen Verdacht, dass Egozy so etwas, wie eine amerikanisierte Version der alten Nouvelle-Vague-Filme von Jean-Luc Godard fabrizieren wollte. Hierauf deuten zumindest Elemente, wie die auffällige Häufung von Objekten in schreiendem Rot und Blau hin. Doch eine Aneinanderreihung von Bildern, wie dem von drei Personen, die alle ultramarinblau besprühte Springerstiefel tragen und dabei mit wichtigtuerischer Miene kompletten Nonsens von sich geben, ergeben noch keinen Film.

Fazit: Fantastisch ist hier lediglich das Gefühl, wenn der Schmerz nachlässt. So haben zahlreiche Besucher der Premiere den Kinosaal bereits frühzeitig verlassen.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.