VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich...päte.
Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte.
© Piffl Medien

Zum Video: Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich...späte.

Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte. (2016)

Dokumentarfilm, der sich dem Schriftsteller Peter Handke in seinem Haus im Südwesten von Paris nähert.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Peter Handke ist einer der produktivsten, bekanntesten und streitbarsten zeitgenössischen österreichischen Autoren. Sein Sprechstück "Publikumsbeschimpfung" und seine Kritik der Gruppe 47 während einer Tagung in der amerikanischen Universitätsstadt Princeton machten den 1942 geborenen Kärntner 1966 schlagartig zum Popstar des deutschsprachigen Literaturbetriebs. Er schrieb unzählige Romane, Theaterstücke, Essays, Gedichte und Zeitungsartikel. Für Wim Wenders, mit dem ihn eine lange Freundschaft verbindet, verfasste er Drehbücher und Dialoge. Ab 1996 löste Handke aufgrund seiner Position zum Jugoslawienkrieg wiederholt Kontroversen aus. Seit 1990 lebt der einstige Weltenbummler zurückgezogen in der Nähe von Paris. Dort hat ihn Regisseurin Corinna Belz über einen Zeitraum von drei Jahren besucht, ihm beim Leben und Arbeiten zugesehen und seine Gedanken über das Schreiben mit der Kamera festgehalten.

Bildergalerie zum Film

Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich...päte.Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich...päte.Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich...päte.Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich...päte.Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich...päte.Peter Handke - Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich...päte.

FilmkritikKritik anzeigen

Regisseurin Corinna Belz hat ein Händchen für scheue Künstler. Nach dem Maler Gerhard Richter, der ihr 2011 für einen Dokumentarfilm sein Atelier öffnete, lässt sich nun der Schriftsteller Peter Handke in seinem Haus an der Pariser Peripherie über die Schulter blicken. Dabei schreitet Belz zwar einige Stationen aus Handkes Leben und Karriere ab, die sie mit Archivaufnahmen unterfüttert, und [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollSeit den 60er Jahren ist Peter Handke nicht nur einer der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftsteller, er spielt seitdem auch seine Rolle so souverän wie nur wenige. Wer sich also wirklich private Einblicke von diesem Porträt des 73 Jahre alten [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Genre: Dokumentation
Kinostart: 10.11.2016
Regie: Corinna Belz
Darsteller: Peter Handke, Amina Handke, Léocadie Handke
Verleih: Piffl Medien

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.