Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Borg McEnroe

Borg McEnroe (2016)

Borg/McEnroe

Biopic: Bei den Wimbledon Championships im Jahre 1980 stehen sich Björn Borg und John McEnroe im Finale gegenüber.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Jahre 1980 hat der damals 24-jährige Schwede Björn Borg (Sverrir Gudnason) bereits viermal in Folge die Wimbledon Championships im Herreneinzel gewonnen; mit einem fünften Turniersieg könnte er nun einen neuen Rekord aufstellen. Der junge Mann gilt als kühle und makellose Person und wird von Fans und Presse wie ein Popstar behandelt. Als gefährlichen Konkurrenten bauen die Medien indes den 20-jährigen US-Amerikaner John McEnroe (Shia LaBeouf) auf, der auf dem Tennisfeld und abseits davon immer wieder durch ungebührliches Verhalten auffällt. In den Tagen vor dem Turnier bis hin zum Finalspiel wird ein großer Druck aufgebaut, der beide Männer auch an ihre Kindheit und Jugend denken lässt. So wurde Borg von dem Trainer Lennart Bergelin (Stellan Skarsgård) entdeckt und gefördert, welcher ihn – ebenso wie seine Verlobte Mariana (Tuva Novotny) – auch in seiner aktuellen Situation unterstützt. McEnroe bekam wiederum schon früh das Leistungsdenken seiner Mutter (Jane Perry) und seines Vaters (Ian Blackman) zu spüren.

Bildergalerie zum Film

Borg McEnroeBorg McEnroe - Shia LaBeoufBorg McEnroe - Borg/McEnroe mit Sverrir GudnasonBorg McEnroe - Borg/McEnroe mit Shia LaBeouf und...nasonBorg McEnroeBorg McEnroe - Stellan Skarsg rd

FilmkritikKritik anzeigen

"Every match is a life in miniature." Dieser Spruch des populären Ex-Tennisspielers Andre Agassi ist dem Werk "Borg McEnroe – Duell zweier Gladiatoren" vorangestellt. Und tatsächlich gelingt es dem Dänen Janus Metz in seinem Spielfilmdebüt als Regisseur, dem Aufeinandertreffen von Björn Borg und John McEnroe im Herreneinzel-Finale der Wimbledon Championships 1980 die ganze Spannung und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweden
Jahr: 2016
Genre: Drama, Sport
Kinostart: 19.10.2017
Regie: Janus Metz Pedersen
Darsteller: Shia LaBeouf als John McEnroe, Stellan Skarsgård als Lennart Bergelin, Tuva Novotny als Mariana Simionescu
Verleih: Ascot

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Geostorm
News
Deutsche Filmstarts: Gerard Butler macht gut Wetter
Cannes-Sieger "The Square" sehenswert





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.