VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Colette - Eine Frau schreibt Geschichte

Colette - Eine Frau schreibt Geschichte (2017)

Colette

Befreites Leben: britisch-amerikanisches Biopic über die französische Schriftstellerin Colette, die als erste Frau in Frankreich ein Staatsbegräbnis erhielt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ende des 19. Jahrhunderts heiratet die junge Sidonie-Gabrielle Claudine Colette (Keira Knightley) den beinahe doppelt so alten Schriftsteller Henry Gauthier-Villars (Dominic West), einen Kriegskameraden ihres Vaters, und zieht vom beschaulichen Burgund ins pulsierende Paris. Dort ist Henry unter seinem Pseudonym "Willy" in den dekadenten Salons zu lokaler Prominenz gelangt. Doch er leidet unter einer Schreibblockade und auch die beiden angestellten Ghostwriter seiner kleinen Schreibfabrik, Veber (Ray Panthaki) und Schwob (Al Weaver), liefern nichts Erquickliches. Als er Colettes Talent entdeckt, beginnt eine unglaubliche Erfolgsgeschichte.

Colettes semi-autobiografische "Claudine"-Romane werden Bestseller und ein gesellschaftliches Phänomen, das Willy geschickt vermarktet. Vom Erfolg beflügelt und der Untreue ihres Manns enttäuscht beginnt Colette eine Affäre mit der Amerikanerin Georgie Raoul-Duval (Eleanor Tomlinson), zu der auch Willy bald ins Bett steigt, und zur Adligen Mathilde de Morny (Denise Gough), die sich als Mann durch die Pariser Gesellschaft bewegt. Nach und nach emanzipiert sich Colette auch beruflich von Willy. Sie zieht sich vom Schreiben zurück, geht beim Pantomimen Georges Wague (Dickie Beau) in die Lehre und anschließend auf Tournee. Als Willy wegen Geldsorgen die Rechte an "Claudine" an seinen Verleger verkauft, kämpft Colette für die Anerkennung ihrer Urheberschaft.

Bildergalerie zum Film

ColetteColette - Colette am Schreibtisch (Keira Knightley)Colette - Colette (Keira Knightley) auf der BühneColette - Colette (Keira Knightley)Colette - Colette (Keira Knightley) und Willy...West)Colette - Willy (Dominic West)


FilmkritikKritik anzeigen

Auch wenn nicht jeder Filmfan ihren Namen parat hat, Colettes Werke sind einem ein Begriff. Ihre Romane "Chéri" (1920) und "Gigi" (1944) wurden gleich mehrfach verfilmt. Regisseur Wash Westmoreland hat sich nun Colettes ersten Jahren als Schriftstellerin gewidmet, als sie noch als Ghostwriterin ihres Mannes fungierte. Das Drehbuch, dessen erster Entwurf 2001 geschrieben und in den folgenden 16 [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien, USA, Ungarn
Jahr: 2017
Genre: Drama, Biopic
Länge: 112 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 03.01.2019
Regie: Wash Westmoreland
Darsteller: Keira Knightley als Colette, Eleanor Tomlinson, Fiona Shaw
Verleih: DCM GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Der Junge muss an die frische Luft - Julius Weckauf...ntzen
News
Kinocharts Deutschland (4. - 6.1.): Deutschland lüftet durch
"Der Junge muss an die frische Luft" füllt die Kinos
Die Frau des Nobelpreisträgers
News
Filmstarts Deutschland: Glenn Close als verkanntes Genie
Keira Knightley brilliert als "Colette"




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.