VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Leanders letzte Reise

Leanders letzte Reise (2016)

The Final Journey

Ein früherer Offizier der Wehrmacht sucht in der Ukraine die Liebe seines Lebens. Begleitet wird er dabei von seiner Enkelin.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nachdem seine Frau gestorben ist, will der 92-jährige Eduard Leander (Jürgen Prochnow) eine letzte Reise in den Osten unternehmen. Und zwar in die Ukraine. Während des Zweiten Weltkriegs war er als Wehrmachtsoffizier dort stationiert und kämpfte gegen die Rote Armee. Dort traf er einst auch die Liebe seines Lebens. Und diese will er nun wiederfinden. Seine Tochter Uli (Suzanne von Borsody) unterdessen hält gar nichts davon, den alten Mann die Reise antreten zu lassen. Aber da sie weiß, dass sie ihn wohl nur schwer aufhalten kann, schickt sie ihre Tochter Adele (Petra Schmidt-Schaller). Gemeinsam mit seiner Enkelin, tritt Leander die Reise nach Kiew an. Eine Reise ins Ungewisse in dem Jahr, in dem über die Ukraine und Russland die Krim-Krise hereinbricht.

Bildergalerie zum Film

Leanders letzte Reise - Jürgen Prochnow (Eduard),...dele)Leanders letzte Reise - Jürgen Prochnow (Eduard)Leanders letzte Reise - In der UkraineLeanders letzte Reise - Petra Schmidt-Schaller...uard)Leanders letzte Reise - Nick Baker Monteys (Regie)Leanders letzte Reise - Petra Schmidt-Schaller (Adele)

FilmkritikKritik anzeigen

"Leanders letzte Reise" stammt von dem Regisseur und Drehbuchautor Nick Baker Monteys, dessen letzter Film ("Der Mann der über Autos sprang") bereits sieben Jahre zurückliegt. Hauptdarsteller Jürgen Prochnow ist im wirklichen Leben längst noch keine 92 Jahre sondern "erst" 76 Jahre alt. Er gehört seit den 70ern zu den führenden deutschen Charakterdarstellern. Seinen weltweiten Durchbruch erlebte [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollDrei Generationen einer deutschen Familie. Man lebt getrennt und vor allem spricht man nicht zusammen. Scheinbar hat man sich nichts zu sagen oder will seine eigenen Geheimnisse nicht offen legen. Und vielleicht hat man ja auch einfach aufgehört zu [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 107 Minuten
Kinostart: 21.09.2017
Regie: Nick Baker-Monteys
Darsteller: Jürgen Prochnow als Eduard, Petra Schmidt-Schaller als Adele, Suzanne von Borsody als Uli
Verleih: Tobis Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.