Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die Spur

Die Spur (2017)

Pokot

Mystery-Krimi von Agnieszka Holland: Als eine Serie mysteriöser Morde das Klodzko-Tal erschüttert, glaubt eine ältere Dame den Täter zu kennen - doch niemand glaubt ihr.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.6 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 7 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Duszejko, eine pensionierte Brückenbauingenieurin, lebt zurückgezogen in einem Bergdorf an der polnisch-tschechischen Grenze. Sie ist charismatisch, exzentrisch, eine leidenschaftliche Astrologin und strikte Vegetarierin. Eines Tages sind ihre geliebten Hunde verschwunden. Wenig später entdeckt sie in einer verschneiten Winternacht ihren toten Nachbarn und bei dessen Leiche eine Hirschfährte. Weitere Männer sterben auf mysteriöse Weise. Alle hatten ihren festen Platz in der dörflichen Gemeinschaft, alle waren passionierte Jäger. Haben wilde Tiere die Männer auf dem Gewissen? Oder lässt sich ein Mensch zu einem blutigen Rachefeldzug hinreißen? Irgendwann fällt der Verdacht auf Duszejko ...

Bildergalerie zum Film

Die SpurDie SpurDie SpurDie SpurDie SpurDie Spur

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollAgnieszka Holland erzählt hier eine sehr spannende Geschichte. Und dies nicht nur, weil sie ein Whodunit mit Ermordeten und der Suche nach dem Täter geschaffen hat, sondern auch, weil die Regisseurin zusammen mit der Autorin der Romanvorlage, die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Polen, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Schweden
Jahr: 2017
Genre: Drama, Krimi, Mystery
Länge: 128 Minuten
Kinostart: 04.01.2018
Regie: Agnieszka Holland
Darsteller: Agnieszka Mandat-Grabka als Janina Duszejko, Wiktor Zborowski als Matoga, Jakub Gierszal als Dyzio
Verleih: Film Kino Text, Die FILMAgentinnen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Berlinale Schlange vor dem Kassenhäuschen
News
Berlinale 2017 Tagebuch: Tag 4
Ansitzen im Kassenbereich





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.