Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Dreigroschenfilm - First Look Picture -  Pick...Raabe
Dreigroschenfilm - First Look Picture - Pick v.l.n.r. Joachim Król, Christian Redl, Godehard Giese, Claudia Michelsen, Lars Eidinger, Regisseur Joachim A. Lang, Tobias Moretti, Hannah Herzsprung / nicht auf dem Bild: Robert Stadlober, Peri Baumeister, Britta Hammelstein, Meike Droste, Max Raabe
© Zeitsprung Pictures/Wild Bunch/Stephan

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm (2017)

Die Rahmenhandlung konzentriert sich auf die Jahre 1928 bis 1933. Brecht ist der junge erfolgreiche Skandalautor, Mittelpunkt eines Künstlerkreises, der mit seinem antibürgerlichen Auftreten provoziert und mit Kurt Weill den Sound der Zeit liefert.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Film basiert auf einem herausragenden Stück Weltliteratur, das völlig neu interpretiert und in den aktuellen Zusammenhang gestellt wird. Erstmalig werden die Dreigroschenoper mit all ihren zu Schlagern gewordenen Songs, das noch nie verfilmte Treatment Brechts und der Dreigroschenroman zu einer außergewöhnlichen und packenden Story zusammengeführt.

Regisseur und Autor Joachim A. Lang verbindet seine Interpretation des Dreigroschenstoffes mit der turbulenten Entstehungsgeschichte von Brechts Filmtreatment und führt den Zuschauer ins Berlin der wilden 20er Jahre. Der Tanz auf dem Vulkan, Weltwirtschaftskrise, Massen-arbeitslosigkeit und aufkommender Faschismus bieten den Rahmen für den Dreigroschenfilm. Diese Rahmenhandlung ist eine Art Making of eines Films, der bis heute nie gedreht wurde. Sie zeigt den Versuch, einen Film in Konfrontation mit der Filmindustrie zu machen, die Dreigroschenhandlung dagegen zeigt den nicht gemachten Film. Sie entführt in ein Kunst-London um 1900 zum legendären Gangsterboss Mackie Messer und zu seinem Kampf mit dem Bettlerkönig Peachum. Vieles ist anders als in der Oper, moderner, gesellschaftskritischer mit einem überraschenden Schluss…

Bildergalerie zum Film

Dreigroschenfilm - v.l.n.r. Joachim Król, Christian...Raabe

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Drama
Kinostart: 15.03.2018
Regie: Joachim Lang
Darsteller: Lars Eidinger als Berthold Brecht, Tobias Moretti als Macheath, Hannah Herzsprung als Polly / Carola Neher
Verleih: Wild Bunch




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.