VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Das Leben ist ein Fest

Das Leben ist ein Fest (2017)

Le Sens de la fête

Französische Komödie über eine völlig aus dem Runder laufende Hochzeit voller Katastrophen. Mittendrin: Hochzeitsplaner Max, der zu Verzweifeln droht.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 8 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Pierre (Benjamin Lavernhe) heiratet seine Braut in einem prunkvollen Schloss außerhalb von Paris. Da es der Hochzeitsgesellschaft an nichts mangeln soll und alles perfekt ablaufen soll, engagiert er mit Max (Jean-Pierre Bacri) einen der bekanntesten Hochzeitsplaner des Landes. Die Feier jedoch entpuppt sich bald als reine Katastrophe bei der schiefgeht, was nur schiefgehen kann: ein Mitarbeiter von Max' Team entdeckt in der Braut seine Jugendliebe wieder, ein Angestellter der Steuerbehörde taucht ausgerechnet bei der Feier unerwartet auf und der Fotograf verhält sich zusammen mit seinem Praktikanten mehr als beschämend. Hinzu kommen für Max Probleme mit seiner Geliebten Josiane (Suzanne Clément) und die Tatsache, dass die halbe Hochzeitsgesellschaft im Stau feststeckt. Ist die Feier noch zu retten?

Bildergalerie zum Film

Das Leben ist ein FestDas Leben ist ein FestDas Leben ist ein FestDas Leben ist ein FestDas Leben ist ein FestDas Leben ist ein Fest


FilmkritikKritik anzeigen

"Das Leben ist ein Fest" ist der neue Film des Regie- und Drehbuchautoren-Duos Olivier Nakache und Éric Toledano. Zusammen verantworteten sie in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnete französische Komödien-Hits wie "Ziemlich beste Freunde" (2011) und "Heute bin ich Samba" (2014). Hauptdarsteller Jean-Pierre Bacri ("Gefühlsverwirrungen", "Zwischen allen Stühlen") zählt seit fast drei [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2017
Genre: Komödie
Länge: 117 Minuten
Kinostart: 01.02.2018
Regie: Olivier Nakache, Eric Toledano
Darsteller: Jean-Pierre Bacri als Max Angély, Jean-Paul Rouve als Guy, Gilles Lellouche als James
Verleih: Universum Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Die kleine Hexe mit Karoline Herfurth
News
Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone
News
Deutsche Filmstarts: "Maze Runner" haben sich ausgerannt
Karoline Herfurth geht als "Kleine Hexe" in die Luft





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.