VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes
Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes
© Universal Pictures International

Zum Video: Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes (2018)

Pope Francis: A Man of His Word

Dokumentarfilm von Wim Wenders über Papst Franziskus und sein Wirken.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im März 2013 wurde der argentinische Kardinal Jorge Mario Bergoglio im Vatikan zum neuen Papst gewählt. Er gab sich als erster Heiliger Vater den Namen Franziskus, der auf sein Vorbild, den heiligen Franz von Assisi verweist. Papst Franziskus ist auch das erste Oberhaupt der katholischen Kirche, das aus der südlichen Hemisphäre kommt. Der 1936 in Buenos Aires geborene Papst hat bald nach dem Amtsantritt begonnen, die Kurie zu reformieren. Er vertritt Werte wie Bescheidenheit und Demut und sucht, auch auf seinen Reisen, die Begegnung mit Armen, Flüchtlingen, Notleidenden. Er kritisiert die Raffgier und den Neid vieler Menschen. In seiner Enzyklika von 2015 mahnt er den Schutz der Umwelt an. Auch ein gutes Verhältnis der katholischen Kirche zu anderen Religionen ist dem Papst wichtig.

Bildergalerie zum Film

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes


FilmkritikKritik anzeigen

Die Idee, den Papst in einem Dokumentarfilm zu porträtieren, stammt ursprünglich gar nicht von Wim Wenders. Vielmehr trat der Vatikan Ende 2013 an den deutschen Regisseur heran, um ihm ein solches Projekt anzubieten. Wenders überlegte sich ein Konzept und erhielt Zugang zum Archiv des Vatikans. Er begann Anfang 2016 mit den Dreharbeiten, in deren Zentrum mehrere lange Interviews mit Papst [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollDieser Film ist eine Predigt und dafür eignet sich das Kino eigentlich nicht. Doch zum einen ist der Papst Franziskus ein sehr guter Prediger, der mit einfachen Worten all das anspricht, was heute in unserer Welt im Argen liegt, und zum anderen hat [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation
Kinostart: 14.06.2018
Regie: Wim Wenders
Darsteller: Papst Franziskus (Pope Francis)
Verleih: Universal Pictures International

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.