VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier
Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier
© Camino

Zum Video: Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier

Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier (2018)

Welcome to Sodom

Dokumentarfilm: Etwa 6.000 Menschen wohnen und arbeiten auf der Elektroschrott-Deponie Agbogbloshie nahe der ghanaischen Hauptstadt Accra.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Deponie von Agbogbloshie in Ghana wird "Sodom" genannt: Auf illegalem Wege landen hier jährlich circa 250.000 Tonnen ausrangierte PCs, Smartphones, Drucker und weitere elektronische Geräte aus den digitalisierten Industrienationen. Zugleich ist dieser Ort der Wohnraum für rund 6.000 Menschen. Für diese bildet der Handel mit den Geräten die Lebensgrundlage: Manche – darunter auch viele Kinder – zerkleinern den Elektroschrott und sammeln kleinste Metallteile, andere verbrennen alte Kabel, um aus dem Geschmolzenen neue Rohstoffe zu gewinnen. Überall steigen giftige Dämpfe auf, denen die Leute gänzlich ohne Schutz ausgeliefert sind.

Bildergalerie zum Film

Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hierWelcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hierWelcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hierWelcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hierWelcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hierWelcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier


FilmkritikKritik anzeigen

In ihrem neuen Dokumentarfilm "Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier" befassen sich Christian Krönes und Florian Weigensamer, die gemeinsam bereits das Porträt "Ein deutsches Leben" über die für Joseph Goebbels tätige Sekretärin Brunhilde Pomsel realisierten, mit den Auswirkungen, die die Elektroschrott-Problematik der Ersten Welt auf die Dritte Welt hat. Sie zeigen die riesige, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich, Ghana
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation
Länge: 92 Minuten
Kinostart: 02.08.2018
Regie: Christian Krönes, Florian Weigensamer
Darsteller: Mohammed Abubakar, Awal Mohammed, Kwasi Yefter
Verleih: Camino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.