VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Vier zauberhafte Schwestern

Vier zauberhafte Schwestern (2019)

Sprite Sisters - Vier zauberhafte Schwestern

Der Kinder- und Jugendfilm für die Mädchenzielgruppe basiert auf der Buchreihe "Sprite Sisters" von Sheridan Winn.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


An ihrem 9. Geburtstag erwartet Sky (Leonore von Berg) eine fantastische Überraschung. Ihre drei älteren Schwestern Flame (Laila Marie Noelle Padotzke), Marina (Hedda Erlebach) und Flora (Lilith Julie Johna) weihen sie in ein Geheimnis ein, das nicht einmal die eigenen Eltern kennen. Im Keller des Schlosses, das die Familie bewohnt, gibt es einen Raum mit einem Mosaik auf dem Boden. Wenn acht Hände es berühren, öffnet sich die magische Elbenstaubquelle, mit deren Hilfe man die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft beherrschen kann. Sie versorgt die Mädchen mit Zauberkräften – jede von ihnen kann seit dem 9. Geburtstag mit einem Element Magie ausüben.

Flame erzeugt Flammen, Marina Wasser, Flora ist für die Erde und ihre Pflanzen zuständig und Sky entdeckt nun gerade, dass sie einen Teppich in der Luft schweben lassen kann. Doch die Elbenstaubquelle lockt auch die böse Hexe Glenda (Katja Riemann) an, die mit ihr die Welt beherrschen will. Sie lässt der Familie ein Kaufangebot für das Schloss unterbreiten. Die Eltern (Gregor Bloéb, Doris Schretzmayer) wollen die Töchter, die Erbinnen des Schlosses sind, darüber entscheiden lassen. Glenda versucht, Zwietracht unter den Schwestern zu säen. Bald ist auch ihr gemeinsamer Gesangsauftritt als "Sista Magic", mit dem sie ihre Schule bei einem Wettbewerb vertreten sollen, nicht mehr sicher.

Bildergalerie zum Film

Vier zauberhafte SchwesternVier zauberhafte SchwesternVier zauberhafte SchwesternVier zauberhafte SchwesternVier zauberhafte SchwesternVier zauberhafte Schwestern


FilmkritikKritik anzeigen

Welches Mädchen wünscht sich nicht, zaubern zu können wie eine gute Fee? Geschichten über Mädchen mit magischen Fähigkeiten werden immer wieder gern gelesen und gesehen. Längst haben beispielsweise "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler oder auch die Abenteuer der mit übernatürlichen Kräften ausgestatteten "Vampirschwestern" von Franziska Gehm Filmversionen erhalten. Der Regisseur Sven Unterwaldt [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2019
Genre: Komödie
Länge: 96 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 09.01.2020
Regie: Sven Unterwaldt jr.
Darsteller: Katja Riemann als Glenda, Doris Schretzmayer als Mutter, Stilian Keli
Verleih: Disney

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.