VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Luft

Luft (2017)

Air

Romantisches Drama über zwei Schülerinnen und die Schatten der Vergangenheit.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die 17-jährige Manja (Paula Hüttisch) lebt in einer Hochhaussiedlung am Stadtrand mit Oma, Mutter und Schwester. Die Familie hat kasachisch-russische Wurzeln, die Großmutter, die von allen Babuschka genannt wird, spricht nur ihre Muttersprache. Schwester Ewa (Marija Kandic) spielt viel Akkordeon. Manja wirkt oft verträumt und geht gerne hinaus in den Wald. Dort stößt sie mit der 17-jährigen Mitschülerin Louk (Lara Feith) zusammen, die zwei Jägern gerade mit einer Sabotageaktion den Abschuss vermasselt hat. Louk drückt Manja einen Kuss auf die Lippen, dann ist sie weg.

In der Schule sucht Manja den Kontakt zu Louk, die ihren Mitschülern gerade mit einer gefährlichen Mutprobe beweisen will, dass sie niemals Angst hat. Danach nimmt Louk Manja zu ihrem Lieblingsplatz im Wald mit. Obwohl sie Manja mag, bleibt sie doch etwas reserviert. Manja besucht sie zuhause, bei ihrem Vater, dem Arzt Dr. Lemont (Matthias Neukirch). Sie versteht Louk erst, als sie erfährt, was mit ihrer Mutter geschah.

Bildergalerie zum Film

LuftLuft


FilmkritikKritik anzeigen

Mit seinem Kinofilmdebüt gibt Regisseur Anatol Schuster, der zusammen mit Britta Schwem auch das Drehbuch verfasste, dem Publikum Rätsel auf. Manja, die Hauptfigur, die sich in eine Mitschülerin verliebt, scheint nicht ganz von dieser Welt zu sein. Oft richten sich die Augen des verträumten, liebevoll lächelnden Mädchens in die Ferne. Und sie trägt so gut wie immer himmelblaue Kleidung. Ihre aus [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Drama
Länge: 91 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 14.02.2019
Regie: Anatol Schuster
Darsteller: Anna Brodskaja-Bomke als Manjas Mutter, Peter Cieslinski als Schuldirektor, Jakob D'Aprile als Phil
Verleih: Pro Fun Media

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.