oder
Geheimnis eines Lebens
Geheimnis eines Lebens
© 20th Century Fox © eOne Germany

Geheimnis eines Lebens (2019)

Red Joan

Britisches Spionage-Drama mit Judi Dench in der Rolle einer zwielichtige älteren Dame, deren Rentner-Leben ein jähes Ende findet, als sie vom britischen Geheimdienst wegen Hochverrats verhaftet wird.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 9 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Jahr 2000 wird die 87-jährige Rentnerin Joan Stanley (Judi Dench) eines Tages vom MI5 verhaftet. Die Anschuldigungen gegen die Dame haben es in sich. Der Verdacht: Hochverrat an der britischen Regierung. Stanley soll einst brisante Infos aus dem geheimen britischen Atomforschungsprogramm an die Russen verraten haben. Während der Verhöre wird Joans Vergangenheit aufgebarbeitet: Als junge Frau studiert Joan (jetzt: Sophie Cookson) in Cambridge Physik. Dort verliebt sie sich in den geheimnisvollen Leo Galich (Tom Hughes), der Joan für seine Zwecke einspannt – und ihr die Vorzüge des Kommunismus näher bringt. Einige Jahre später wird Joan während des Krieges als Beamtin der britischen Regierung für ein streng vertrauliches Nuklear-Forschungsprojekt angestellt. Bald erkennt sie: Nur wenn sie die entscheidenden Informationen an die Sowjets weitergibt, kann das (atomare) Gleichgewicht der Kräfte aufrecht erhalten und die Welt vor der Zerstörung bewahrt werden.

Bildergalerie zum Film

Geheimnis eines LebensGeheimnis eines Lebens - Joan (Sophie Cookson) ist...lerinGeheimnis eines Lebens - Sophie Cookson spielt Joan...FrauGeheimnis eines Lebens - Lang verdrängte Erinnerungen...ench)Geheimnis eines Lebens - Max (Stephen Campbell Moore)...ätzenGeheimnis eines Lebens - Kommunist aus Leidenschaft:...ghes)


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse3 / 5

"Geheimnis eines Lebens" beruht auf der Lebensgeschichte von Melita Norwood, die mehr als 40 Jahre lang für das sowjetische Ministerium für Staatssicherheit sowie den KGB spionierte. Inszeniert wurde "Geheimnis eines Lebens" vom britischen Film- und Theaterregisseur Trevor Nunn, der in seiner Karriere auch Opern und Musicals inszenierte. "Geheimnis eines Lebens" erlebte seine Premiere im September 2018 auf dem Filmfest Toronto.

Theoretisch verfügt Nunn hier über alle Zutaten für ein mitreißendes, hintergründiges Spionage-Drama vor historischer Kulisse, dennoch versandet "Geheimnis eines Lebens" im filmischen Mittelmaß. Dies liegt am allerwenigsten an den Darstellern. Judi Dench etwa brilliert wie gewohnt, diesmal in der Rolle der vielschichtigen Joan Stanley, die bis zuletzt davon überzeugt war, das richtige getan zu haben ("Ich habe meine Heimat immer geliebt"). Und Sophie Cookson, der weit mehr "Screen-Time" zugestanden wird als Dench, verleiht der jungen Hauptfigur einen mitreißenden Mix aus (feministischer) Willenskraft, Mut und emotionaler Instabilität.

Denn von dem ebenso anziehenden wie manipulativ auftretenden Leo (zwielichtig: Tom Hughes) lässt sich Sophie letztlich um den Finger wickeln. Die Szenen mit den Beiden gehören dann auch zu den stärksten im Film, da sie von der Macht der Gefühle und der Kraft der Beeinflussung künden. Weit weniger packend gestalten sich leider weite Teile des Films, da Nunn größtenteils die gängigen Versatzstücke des Genres "Biopic" bedient und sich an den wesentlichen, chronologisch abgefilmten Lebensstationen Stanleys entlang hangelt. Darüber hinaus will "Geheimnis eines Lebens" thematisch und inhaltlich etwas zu viel.

Denn letztlich geht es nicht nur um ein Stück Weltgeschichte (der Bau der Atombombe), eine Liebesgeschichte und den Kampf einer alten Dame um gerechte Aburteilung eine faire Bewertung ihrer Taten. Der Film behandelt darüber hinaus Themen wie Feminismus und darüber hinaus die Beziehung Stanleys zu ihrem idealistischen Sohn, der über die (Un-)Taten der Mutter nicht hinwegkommt.

Fazit: Inhaltlich überfrachtetes Biopic, das die wichtigsten Ereignisse im Leben der Hauptfigur schematisch und klinisch korrekt herunter spult, allerdings über zwei dringlich aufspielende Hauptdarstellerinnen verfügt.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Geheimnis eines Lebens

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2019
Genre: Thriller, Drama, Biopic
Länge: 102 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 04.07.2019
Regie: Trevor Nunn
Darsteller: Judi Dench als Joan Stanley, Sophie Cookson als die junge Joan, Stephen Campbell Moore
Verleih: 20th Century Fox, eOne Germany

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Spider-Man: Far from Home - Poster
News
Deutsche Filmstarts: "Spider-Man" kommt nach Europa
Emilia Schüle verliebt sich in der "Traumfabrik"




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.