VG-Wort

oder
Zum Video: Bu uel - Im Labyrinth der Schildkröten

Buñuel - Im Labyrinth der Schildkröten (2019)

Buñuel en el laberinto de las tortugas

Der Animationsfilm porträtiert den Filmemacher Luis Buñuel in der frühen Phase seiner Karriere in den 1930er Jahren.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Luis Buñuel erlebt 1930 in einem Pariser Kino, wie sich das Publikum lautstark über seinen zweiten Film "Das goldene Zeitalter" empört. Auf der Straße tritt der Fotograf und Kameramann Eli Lotar auf ihn zu und bietet ihm ein neues Filmprojekt an: In der spanischen Region Extremadura gibt es einen Landstrich namens Las Hurdes, in dem die Menschen in bitterster Armut leben. Buñuel versucht, Geldgeber für einen Dokumentarfilm über Las Hurdes aufzutreiben, doch vergeblich. Er ist wegen der antikirchlichen Provokationen und gezielten Angriffe gegen die gesellschaftliche Moral in "Das goldene Zeitalter" in Ungnade gefallen.

Auch sein guter Freund, der spanische Bildhauer Ramón Acín, kann Buñuel finanziell nicht helfen. Aber dann gewinnt Acín überraschend in der Lotterie und investiert das Geld in Buñuels Film. Buñuel holt Lotar und einen weiteren Mitarbeiter an Bord. In Las Hurdes wird die vierköpfige Filmcrew mit ungeahntem Elend konfrontiert. Bald kommt es zwischen Buñuel und Acín zu Spannungen, denn der Regisseur will Szenen stellen und sich sogar als Nonne verkleidet für den Dreh unters Volk mischen.

Bildergalerie zum Film

Bu uel - Im Labyrinth der SchildkrötenBu uel - Im Labyrinth der SchildkrötenBu uel - Im Labyrinth der SchildkrötenBu uel - Im Labyrinth der SchildkrötenBu uel - Im Labyrinth der SchildkrötenBu uel - Im Labyrinth der Schildkröten



FilmkritikKritik anzeigen

Luis Buñuel gilt als einer der wichtigsten Filmemacher des 20. Jahrhunderts. In seinen Filmen wagte er Tabubrüche in Bezug auf die christliche Religion und die bürgerliche Moral. 1973 erhielt "Der diskrete Charme der Bourgeoisie" den Oscar. Der spanische Regisseur Salvador Simó porträtiert den 1983 verstorbenen Buñuel in diesem Animationsfilm, der auf dem gleichnamigen Comicroman von Fermín Solís [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien, Niederlande, Deutschland
Jahr: 2019
Genre: Animation, Biopic
Länge: 80 Minuten
Kinostart/Streaming: 26.12.2019
Regie: Salvador Simó
Darsteller: Jorge Usón, Fernando Ramos, Luis Enrique de Tomás
Verleih: Arsenal

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.