oder

Lauras Stern (2020)

Der erfolgreiche Animationsfilm Lauras Stern kommt als Realverfilmung 2020 in die deutschen Kinos.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die kleine Laura (Emilia Kowalski) ist ein aufgewecktes Mädchen. Doch als sie mit ihren Eltern (Luise Heyer, Ludwig Trepte) und ihrem Bruder Tommy (Michel Koch) in eine neue Stadt zieht, vermisst sie ihr altes Zuhause sehr und tut sich schwer neue Freunde zu finden. Als sie eines Abends einen kleinen, vom Himmel herabstürzenden Stern beobachtet und ihn daraufhin mit abgebrochener Zacke wiederfindet, tröstet sie diesen und verarztet ihn fürsorglich mit einem Pflaster. Gemeinsam erleben sie und der Stern magische Abenteuer, die Lauras fantasievollste Träume wahr werden lassen und schließen schnell Freundschaft. Mit der Hilfe des Sterns fühlt sie sich schließlich endlich zu Zuhause angekommen. Doch die Wege von Laura und ihrem Stern müssen sich bald wieder trennen, denn der kleine Stern kann auf der Erde nicht überleben. Auf einmal ist der Nachbarsjunge Max (Jonas May) da, der sie in dieser schwierigen Zeit unterstützt und ein guter Freund für Laura wird.

Bildergalerie zum Film

Lauras SternLauras SternLauras SternLauras SternLauras SternLauras Stern



Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2020
Genre: Abenteuer
Kinostart/Streaming: 23.12.2020
Regie: Joya Thome
Darsteller: Luise Heyer als Mutter, Emilia Kowalski als Laura, Ludwig Trepte als Vater
Verleih: Warner Bros.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.