oder
Zum Video: In the Heights

In the Heights (2019)

Der Musicalfilm nach dem gleichnamigen Bühnenstück spielt im New Yorker Viertel Washington Heights, in dem viele Immigrant*innen aus Lateinamerika leben.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Usnavi (Anthony Ramos) besitzt einen kleinen Lebensmittelladen im New Yorker Viertel Washington Heights. Der junge Mann träumt davon, zurück in die Dominikanische Republik zu gehen und die Strandbar, die seinem Vater gehörte, wieder aufzubauen. Vanessa (Melissa Barrera), die Frau, für die er schwärmt, hat jedoch andere Pläne: Sie arbeitet im örtlichen Friseursalon, möchte aber als Modedesignerin in New York Karriere machen.

In der hispanischen Nachbarschaft waren so viele stolz auf die junge Nina (Leslie Grace), als sie es auf die Eliteuniversität Stanford schaffte. Doch nun kehrt Nina zurück – sie will ihre akademischen Pläne aufgeben, weil sie als Studentin puertoricanischer Abstammung in Stanford soziale Ausgrenzung erlebte. Ninas Vater (Jimmy Smits) verkauft jedoch sein Taxigeschäft, um ihre Studiengebühren zu bezahlen. Usnavis Freund Benny (Corey Hawkins) freut sich, dass Nina wieder da ist, denn er ist in sie verliebt. Alle bereiten sich auf die große Fiesta im Viertel vor, während eine Hitzewelle die Stadt überrollt.

Bildergalerie zum Film

In the HeightsIn the HeightsIn the HeightsIn the HeightsIn the HeightsIn the Heights


FilmkritikKritik anzeigen

"Die Straßen waren aus Musik gemacht", schwärmt Usnavi, als er vier Kindern von seiner Vergangenheit in Washington Heights erzählt. Dann taucht der Film aus der Rahmenhandlung ab in seine Erinnerung. Es ist ein heißer Sommer in dem New Yorker Stadtviertel, in dem sich die Menschen, die überwiegend lateinamerikanischer Herkunft sind, im Vorbeigehen grüßen, Neuigkeiten austauschen, zusammen feiern. [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollVor einer karibischen Strandbar erzählt der junge Usnavi staunenden Kindern ein Märchen: ?Es war einmal in einem fernen Land namens Washington Heights. Dort waren die Straßen aus Musik gemacht...? Damit entführt er auch uns Zuschauende in das New [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2019
Genre: Drama, Musik
Länge: 143 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 22.07.2021
Regie: Jon M. Chu
Darsteller: Corey Hawkins, Lin-Manuel Miranda, Anthony Ramos
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

A Quiet Place 2 - Millicent Simmonds
News
Kinocharts USA (11. - 13.6.): Die Stille an der Spitze
"A Quiet Place 2" gibt Neustartern Nachsehen




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.