oder
Zum Video: Moskau Einfach!

Moskau Einfach! (2020)

Moskau Einfach! Der Fichenskandal 1989

Die satirische Komödie erinnert an den Schweizer Bespitzelungsskandal des Jahres 1989.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der brave Polizeibeamte Viktor (Philippe Graber) hört im Herbst 1989 in Zürich fleißig das Programm eines linken Radiosenders mit. Seine Aufgabe beim Schweizer Staatsschutz ist es, Informationen über linksalternative Personen zu sammeln, die womöglich ein Komplott zur kommunistischen Übernahme der Schweiz planen könnten. Sein Chef Marogg (Mike Müller) schickt den diensteifrigen Viktor undercover ans Zürcher Schauspielhaus. Dort soll er sich als Statist unter die Theaterleute mischen und geheime revolutionäre Umtriebe melden.

Besonders verdächtig erscheint der Behörde die junge Schauspielerin Odile (Miriam Stein). Während der Proben zu Shakespeares "Was ihr wollt" beobachtet Viktor aufmerksam den Theaterbetrieb. Er lernt den selbstgefälligen Regisseur Carl Heymann (Michael Maertens) kennen, der Odile zu wenig progressiv ist. Je mehr Viktor hinter die Kulissen schaut, desto fragwürdiger kommt ihm sein eigener Auftrag vor. Er verliebt sich in Odile, blüht auf – und bekommt mit seiner Doppelidentität ein Riesenproblem.

Bildergalerie zum Film

Moskau Einfach!Moskau Einfach!Moskau Einfach!Moskau Einfach!Moskau Einfach!Moskau Einfach!



FilmkritikKritik anzeigen

Die satirische Schweizer Komödie des Regisseurs Micha Lewinsky ("Die Standesbeamtin") erinnert an einen Skandal, der im Jahr des Mauerfalls die eidgenössische Alpenrepublik erschütterte. Seit Anfang des Jahrhunderts, später befeuert durch den Kalten Krieg, hatte der Schweizer Staatsschutz 900000 Karteikarten, sogenannte Fichen, über Bürger und Bürgerinnen des eigenen Landes angelegt. [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz
Jahr: 2020
Genre: Komödie
Länge: 99 Minuten
Kinostart/Streaming: Unbekannt
Regie: Micha Lewinsky
Darsteller: Eva Bay als Margot, Saladin Dellers als Antonio, Thomas Douglas als Flick
Verleih: Arsenal

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.