Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ostfriesisch für Anfänger - Auch Bernd Meyer-Fröhlich...e ab.
Ostfriesisch für Anfänger - Auch Bernd Meyer-Fröhlich (Philippe Graber) kriegt eine amtliche Ladung Gülle ab.
© Universum Film © DCM GmbH

Philippe Graber

Wissenswertes

Geboren: ✹ 1975
Größe: 180 cm

Bildergalerie

Ostfriesisch für Anfänger - Prüferin (Anna Böttcher),...test.Ostfriesisch für Anfänger - Bernd Meyer-Fröhlich...hörn.

Biographie

Philippe Graber, geboren 1975, studierte von 1996 bis 2000 an der Hochschule für Musik und Theater in Zürich. Direkt im Anschluss an sein Studium kam er zum Berliner Ensemble, wo er u. a. in Caus Peymanns Inszenierung von "Richard II.", in Leander Haußmanns Fassung von "Ein Sommernachtstraum" und in Robert Wilsons Inszenierung "Leonce und Lena" spielte. Seitdem war Graber vor allem in der Schweiz am Theater engagiert, darunter am Theater am Neumarkt Zürich, dem Stadttheater Bern, dem Luzerner Theater und dem Casinotheater Winterthur.

In Fernsehen wirkte Graber an "Sonjas Rückkehr" (2006), am Bodensee-"Tatort" "Der schöne Schein" (2011) mit Eva Mattes, an der Schweizer Sketchcomedy-Show "Twist" (2013) und an der Serie "Roiber und Poli" (2015) mit. Kinorollen spielte Graber in Leander Haußmanns NVA (2005), in der Schweizer Produktion DER FREUND (2008), Micha Lewinskys DIE STANDESBEAMTIN (2009), Mike Schaerers STATIONSPIRATEN (2010), Samuel Schwarz’ MARY & JOHNNY (2011), Friederike Jehns Drama DRAUSSEN IST SOMMER (2012), Maria Speths TÖCHTER (2014) und in POLDER (2015) von Samuel Schwarz und Julian M. Grünthal.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.