oder
Zum Video: Mank

Mank (2020)

Hollywoods Hofnarr: David Fincher hat ein Drehbuch seines Vaters verfilmt, das vom Drehbuchautor und von der Entstehung des Klassikers "Citizen Kane" erzählt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Herman J. Mankiewicz (Gary Oldman), der von allen Mank genannt wird, hat Großes vor, sich damit aber womöglich übernommen. Mank soll Orson Welles (Tom Burke) ersten Hollywood-Film "Citizen Kane" schreiben, doch die Zeit drängt. Um das Skript rechtzeitig fertigzustellen, quartiert das Studio den alkoholkranken Autor auf einer Ranch in der Mojave-Wüste ein. Nach einem Autounfall ans Bett gefesselt, wird Mank von der Pflegerin Fräulein Freda (Monika Gossmann) umsorgt. Die Sekretärin Rita Alexander (Lily Collins) tippt das von Mank diktierte Drehbuch ab. Zwischendurch schauen der Produzent John Houseman (Sam Troughton) und Manks jüngerer Bruder Joseph L. Mankiewicz (Tom Pelphrey), selbst in der Traumfabrik erfolgreich, vorbei.

In das Drehbuch fließen Manks Erfahrungen in der Filmbranche ein. Vom Bett aus erinnert er sich an seine Anfänge bei Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), an deren selbstherrlichen Boss Louis B. Mayer (Arliss Howard) und an das früh verstorbene Produzenten-Wunderkind Irving Thalberg (Ferdinand Kingsley). Die Figur des Charles Foster Kane modelliert er wiederum nach dem Vorbild des Geschäftsmanns und Zeitungsverlegers William Randolph Hearst (Charles Dance), auf dessen riesigem Anwesen Mank ein und aus ging und zu dessen Geliebter, der Schauspielerin Marion Davies (Amanda Seyfried), er eine platonische Liebe pflegte. Die Stütze an seiner Seite, die unter all seinen Eskapaden und seiner Sucht leidet, ist Manks Ehefrau Sara (Tuppence Middleton).

FilmkritikKritik anzeigen

In den Ranglisten der besten Filme aller Zeiten landet "Citizen Kane" (1941) regelmäßig ganz vorn. Auf den ersten Blick mag das Drama über den Tycoon Charles Foster Kane wie eine langweilige Lebensgeschichte erscheinen. Doch filmtechnisch und filmhistorisch war "Citizen Kane" revolutionär, was sich manchem Betrachter erst mit genügend zeitlichem Abstand erschloss. An den Kinokassen war der Film [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2020
Genre: Drama, Biopic
Länge: 131 Minuten
Regie: David Fincher
Darsteller: Lily Collins als Rita Alexander, Amanda Seyfried als Marion Davies, Gary Oldman als Herman Mankiewicz
Verleih: Netflix

Awards - Oscar 2021Weitere Infos


Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.