oder

Der Nachname (2022)

Nach der erfolgreichen Komödie Der Vorname aus dem Jahr 2018 setzt Sonke Wortmann seine Filmserie fort. Wie sollte es anders sein: Der Nachname kommt 2022 auf die deutschen Leinwände. Möge das nächste Familientreffen eskalieren.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Es hätte ein harmonisches Familientreffen werden sollen. Doch kaum sind das Ehepaar Stephan (Christoph Maria Herbst) und Elisabeth (Caroline Peters) mit den frisch gebackenen Eltern Thomas (Florian David Fitz) und Anna (Janina Uhse) auf Lanzarote eingetroffen, brechen in der Familie Böttcher neue Konflikte auf. Nicht nur erkennen Thomas und Elisabeth ihr geliebtes Familiendomizil kaum wieder, viel schlimmer noch: Ihre Mutter Dorothea (Iris Berben) und Adoptivsohn René (Justus von Dohnányi) haben ihre Beziehung auf der kanarischen Insel in jeder Hinsicht vertieft und verkünden ihren Kinderwunsch! In diversen Allianzen wird heftig über komplizierte Erbfolgen, unmögliche Schwangerschaften und das moderne Verständnis von Familie gestritten – wobei die Sonne Spaniens, die Reize einer jungen Gärtnerin und die Wirkung von Haschkeksen die Situation immer weiter eskalieren lassen…

Bildergalerie zum Film

Der NachnameDer NachnameDer NachnameDer NachnameDer NachnameDer Nachname


TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Der Nachname

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2022
Genre: Komödie, Satire
FSK: 0
Kinostart: 20.10.2022
Regie: Sönke Wortmann
Darsteller: Iris Berben, Florian David Fitz, Christoph Maria Herbst
Verleih: Constantin Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.