oder
Madison - ungebremste Girlpower
Madison - ungebremste Girlpower
© farbfilm verleih

Zum Video: Madison - ungebremste Girlpower

Madison - ungebremste Girlpower (2020)

Madison

Abwechslungsreiche Berg- und Talfahrt: deutsch-österreichischer Kinderfilm über eine Nachwuchssportlerin, die sich zwischen Freundschaft und Karriere entscheiden muss.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Für ihren Sport gibt Madison (Felice Ahrens) alles. Angetrieben von ihrem Vater Timo (Florian Lukas), der selbst ein erfolgreicher Radrennfahrer ist, verbringt die 12-Jährige jede freie Minute im Sattel. Ihr nächstes großes Ziel ist die Aufnahme in den Nationalkader, doch während eines Trainingslagers in den Sommerferien verpasst Madison die Qualifikation. Statt wie geplant, Runde um Runde auf der Bahn zu drehen, fährt sie mit ihrer Mutter Katharina (Maxi Warwel) in den Urlaub nach Österreich, wo Katharina während der Ferien einen Yogakurs unterrichtet.

Mutter und Tochter wohnen auf dem Bergbauernhof von Andi (Valentin Schreyer), der dort mit seinen zwei Söhnen Jo (Yanis Scheurer) und Sammy (Leevi Schlemmer) lebt. Mit Radrennen kann Jo nichts anfangen. Er fährt die Berge lieber mit seinem Mountainbike hinunter, ist aber lange nicht so draufgängerisch und gut wie seine Nachbarin Vicky (Emilia Warenski), die sich mit Madison anfreundet und ihr den Spaß am Downhill vermittelt. Am Ende eines turbulenten Sommers muss sich Madison entscheiden, ob sie ihre Sportkarriere weiterverfolgen will.

Bildergalerie zum Film

Madison - ungebremste GirlpowerMadison - ungebremste GirlpowerMadison - ungebremste GirlpowerMadison - ungebremste GirlpowerMadison - ungebremste GirlpowerMadison - ungebremste Girlpower


FilmkritikKritik anzeigen

Nach mehreren Kurzfilmen legt die gebürtige Tirolerin Kim Strobl mit "Madison" ihren ersten abendfüllenden Spielfilm vor. Das Debüt der österreichischen Regisseurin ist ein Kinderfilm, der sich sehen lassen kann. Es geht um starke Mädchen, um die Emanzipation von Vorbildern und um den beginnenden Abnabelungsprozess von den Eltern und darum, bereits in jungen Jahren schwere Entscheidungen zu [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2020
Genre: Kinderfilm
Länge: 87 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 16.09.2021
Regie: Kim Strobl
Darsteller: Felice Ahrens, Pauline Grabosch, Florian Lukas
Verleih: farbfilm verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.