oder

Wild Republic (2021)

Achtteilige Drama-Adventure-Serie um eine Gruppe jugendlicher Straftäter, die nachdem eine Resozialisierungsmaßnahme in den Bergen schief gegangen ist, sich tief in die Alpen flüchtet und dort nach eigenen Regeln zusammenlebt...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Durch eine erlebnispädagogische Maßnahme inmitten der Alpen sollen mehrere jugendliche Straftäter ihren Sinn für Gemeinschaft und Solidarität stärken. Doch plötzlich kommt alles anders: Eines Nachts wird ein Bergführer und Betreuer tot aufgefunden. Keiner weiß, war es ein Unfall oder gar Mord? Ist der Verantwortliche unter den Jugendlichen? Die Gruppe gerät in Panik und muss sich entscheiden: Entweder sie wartet auf die Behörden und gerät durch Vorurteile selbst in Verdacht. Oder sie flieht und nimmt das Schicksal in die eigene Hand.

Alle in der Gruppe haben schlechte Erfahrung mit Behörden und Justiz gemacht und daher kein Vertrauen in diese. Da sie selbst nicht wissen, wer der Täter ist, sehen die Jugendlichen nur eine Lösung: Sie begeben sich immer weiter und höher in das Alpenmassiv. Glücklicherweise stoßen sie bald auf eine riesige, geheimnisvolle Höhle, die ihnen Schutz vor Wind, Wetter und ihren Verfolgern bietet. Schnell kommt es zu Verschwörungen und Machtspielen – die zunächst flache Hierarchie weicht einem Zirkel von Entscheidern. In Rückblenden lernen Zuschauer immer mehr über die Vergangenheit der verschiedenen Charaktere. Und während sich die Konflikte langsam zuspitzen, scheint es nur eine Frage der Zeit, bis die Einsatzkräfte der Polizei das Versteck entdecken werden.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2021
Genre: Drama, Abenteuer
Regie: Markus Goller, Lennart Ruff
Darsteller: Roland Silbernagl, Aaron Altaras, Verena Altenberger



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.