oder
Zum Video: Sommer 85

Sommer 85 (2020)

Été 85

Erste Liebe, erster Verlust: Von Aidan Chambers' Roman "Tanz auf meinem Grab" inspiriert, legt François Ozon einen Mix aus queerem Coming-of-Age-Film und Beziehungsdrama vor.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 16-jährige Alex (Félix Lefebvre) ist vor ein paar Jahren mit seinen Eltern (Isabelle Nanty, Laurent Fernandez) in die Normandie gezogen. Es sind Ferien, und der Sommer 1985 hält gravierende Veränderungen und große Entscheidungen für ihn bereit. Sein Lehrer Monsieur Lefèvre (Melvil Poupaud) erkennt Alex' Schreibtalent und rät ihm, Abitur zu machen und im Anschluss Literatur zu studieren. Dafür hat Alex aber bald keinen Kopf mehr, als er den zwei Jahre älteren David (Benjamin Voisin) kennenlernt.

David fischt Alex, der beim Segeln gekentert ist, aus dem Wasser. Die zwei Freunden sich an und verbringen bald viel Zeit miteinander. Denn Davids Mutter (Valeria Bruni Tedeschi) bietet Alex einen Job in ihrem Laden an, den sie nach dem Tod ihres Mannes gemeinsam mit ihrem Sohn führt. Aus der Freundschaft zwischen Alex und David wird eine Sommerliebe. Die endet so abrupt, wie sie angefangen hat, als David das englische Au-pair Kate (Philippine Velge) kennenlernt. Nach einem Schicksalsschlag muss Alex ein letztes Versprechen einlösen, das er David gegeben hat.

Bildergalerie zum Film

Sommer '85 - David (Benjamin Voisin) lässt Alexis...ödie.Sommer '85 - Alexis (Félix Lefebvre) und David...sin).Sommer '85 - Davids Mutter Madame Gorman (Valeria...hat.Sommer '85 - Das britische Au-pair Kate (Philippine...vre).Sommer '85 - Alexis (Félix Lefebvre) und David...ment.Sommer '85 - Alexis (Félix Lefebvre) und David...ndie.


FilmkritikKritik anzeigen

Beim Versuch, François Ozons inzwischen 19 Spielfilme umfassendes Werk einzuordnen, scheint die einzige Konstante zu sein, dass es sich nicht ohne Weiteres einordnen lässt. Der 1967 geborene Franzose wechselt permanent die Genres und Inszenierungsstile. Und doch fühlt sich jeder neue Film wie ein François-Ozon-Film an. Neben Ozons Hang zu Übertreibungen und seiner Vorliebe für das Spiel mit [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2020
Genre: Drama, Romantik, Coming-of-age, Coming Out
Länge: 100 Minuten
Kinostart: 08.07.2021
Regie: François Ozon
Darsteller: Félix Lefebvre als Alexis, Benjamin Voisin als David, Philippine Velge als Kate
Verleih: Wild Bunch

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.