oder
Trübe Wolken
Trübe Wolken
© Salzgeber & Co. Medien GmbH

Trübe Wolken (2021)

Der 17-jährige Paul mag seltsame Dinge: Stealth-Trails und verlassene Gebäude, geflüsterte Gespräche und zurückgelassene Taschen. Außerdem scheint er ein junger Mann ohne Qualitäten zu sein. Seine mysteriöse Natur sticht seiner Klassenkameradin Dala und seinem kunstliebenden Lehrer Mr. Bulwer ins Auge, die beide scheinbar von verborgenen Wünschen getrieben werden. Dann wird im Wald die Leiche eines Jungen entdeckt.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nebel, Dunst und dunkler Schauer. In Christian Schäfers vielschichtigem Regiedebüt "Trübe Wolken" bricht sich das Unheimliche vom Grund der tristen Normalität eines grauen Provinzstädtchens unaufhaltsam Bahn. Schäfers Coming-of-Age-Thriller ist nicht nur ein atmosphärisch dichtes Außenseiterporträt, sondern erzählt auch eindrucksvoll von einer Gesellschaft, in der dysfunktionale Kommunikation und "perfekte Durchschnittlichkeit" gewaltiges Unheil anrichten. Neben Kinostar Devid Striesow glänzen die beiden Newcomer Jonas Holdenrieder und Valerie Stoll in den Hauptrollen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2021
Genre: Thriller, Drama
Länge: 105 Minuten
Kinostart: 24.02.2022
Regie: Christian Schäfer
Darsteller: Jonas Holdenrieder als Paul Nebe, Devid Striesow als Erich Bulwer, Valerie Stoll als Dala Brünne
Verleih: Salzgeber & Co. Medien GmbH



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.