oder

Aus meiner Haut (2022)

Drama: Ein Paar begibt sich auf eine abgelegene Insel – und lässt sich dort auf ein außergewöhnliches Experiment ein.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 42 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) reisen an einen Ort, an dem eine Gruppe von Menschen an einem Körpertausch-Ritual teilnimmt. Die beiden begegnen Fabienne (Maryam Zaree) und Mo (Dimitrij Schaad). Bald tauschen Leyla und Fabienne sowie Tristan und Mo die Körper. Alle vier reagieren darauf höchst unterschiedlich – weshalb es letztlich noch zu weiteren Ritualen und diversen Problemen kommt.

Bildergalerie zum Film "Aus meiner Haut"

Aus meiner Haut - Mala EmdeAus meiner Haut - Maryam ZareeAus meiner Haut - InselAus meiner Haut - Maryam Zaree und Edgar SelgeAus meiner Haut - CastAus meiner Haut - Thomas Wodianka


Filmkritikunterirdischschlechtmittelmiggutweltklasse4 / 5

Mit "Aus meiner Haut" liefert Alex Schaad sein überaus eindrückliches Langfilmdebüt als Co-Autor und Regisseur. Das Werk erzählt eine komplexe Liebesgeschichte und ist zugleich ein nachdenklicher Genrefilm. Die gelungene Verknüpfung von Fantastik und realen Konflikten lässt unter anderem an Julian Pölslers Marlen-Haushofer-Adaption "Die Wand" (2012) sowie an Mike Cahill US-Indie-Produktion "Another Earth" (2011) denken. Die reizvolle Idee eines Körpertausch-Rituals auf einer abgelegenen Insel wird genutzt, um über elementare Dinge zu reflektieren: Ist man der Mensch, der man ist, weil man den Körper hat, den man hat? Ist ein Körper von sich aus glücklicher beziehungsweise unglücklicher als ein anderer? Und was passiert mit uns, wenn wir plötzlich in einem fremden Körper erwachen?

Der magische Realismus, der im Drehbuch der Brüder Alex Schaad und Manos Gavras angelegt ist, wird in den starken, einprägsamen Bildern des Kameramanns Ahmed El Nagar zum Ausdruck gebracht. Viele Momente zeichnen sich durch ein hohes Maß an Intimität und Sinnlichkeit aus – etwa wenn die Figuren ein Gefühl für ihre "neuen" Körper entwickeln. Hinzu kommt die faszinierende Atmosphäre des Schauplatzes, an dem festliche Abendveranstaltungen und morgendliche Sportsessions stattfinden. Die musikalische Gestaltung von (Es ist ein Fehler aufgetreten) unterstützt die entrückte Stimmung gekonnt.

Darüber hinaus erweist sich "Aus meiner Haut" als schauspielerische Herausforderung, die von dem Ensemble mit Bravour bewältigt wird. Mala Emde, Jonas Dassler, Dimitrij Schaad, Maryam Zaree und Thomas Wodianka verkörpern hier (im wahrsten Sinne des Wortes) jeweils zwei sehr unterschiedliche Figuren und geben diesen durch Mimik, Gestik und Proxemik eine ganz individuelle Art. Dabei werden Grenzen aufgelöst und spannende Erkenntnisse gewonnen.

Fazit: Eine einnehmende Mischung aus philosophischem Science-Fiction-Film und Charakterdrama – stilvoll in Szene gesetzt und toll gespielt.




TrailerAlle "Aus meiner Haut"-Trailer anzeigen

Zum Video: Aus meiner Haut

Besetzung & Crew von "Aus meiner Haut"

Land: Deutschland
Jahr: 2022
Genre: Drama
Länge: 103 Minuten
Kinostart: 02.02.2023
Regie: Alex Schaad
Darsteller: Mala Emde als Leyla / Fabienne / Roman / Tristan, Jonas Dassler als Tristan / Mo / Leyla, Dimitrij Schaad als Mo / Tristan
Verleih: X Verleih

Verknüpfungen zu "Aus meiner Haut"Alle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.