oder
Zum Video: Wie ein wilder Stier

Wie ein wilder Stier (1980)

Raging Bull

Boxer-Biographie mit Robert De Niro, nach einem Drehbuch von Paul Schrader und Mardik Martin inszeniert von Martin Scorsese: Wie ein Tier tobte er im Ring. Schwer wie Hammerschläge prasselten seine Fäuste auf seine Gegner nieder. Er schlug auf sie ein, bis sie bewusstlos zu Boden gingen: Jake La Motta. Boxen war für ihn mehr als ein Sport. Es war ein Kampf ums Überleben.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.



1941 geht Jake La Motta ein Bündnis mit Mafia-Promotern ein, um die Chance auf einen Weltmeisterkampf. Im selben Jahr lernt er die noch minderjährige Vicky kennen. Obwohl er bereits verheiratet ist beginnt eine Beziehung mit ihr, die vier Jahre später in einer zweiten Ehe mündet. 1949 erringt er schließlich den begehrten Weltmeistertitel, hat bei dessen Verteidigung aber einige Probleme und muss sich 1951 schließlich seinem Herausforderer Sugar Ray Robinson geschlagen geben. Nach dem Ende seiner Boxerkarriere zieht Jake nach Florida und eröffnet eine Bar, in der er auch Minderjährige an ältere Männer verkuppelt. Seine krankhafte Eifersucht hatte zuvor schon Spuren in der Beziehung zu Vicky hinterlassen, jetzt reicht Vicky die Scheidung ein - und Jake muss wegen der Kuppelei ins Gefängnis.


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1980
Genre: Drama, Biopic
Länge: 124 Minuten
FSK: 16
Kinostart/Streaming: 12.03.1981
Regie: Martin Scorsese
Darsteller: Joe Pesci, Cathy Moriarty, Robert De Niro
Verleih: United International Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Wie ein wilder Stier mit Robert De Niro
News
TV-Tipp für Freitag (29.9.): Robert De Niro schlägt zu
3sat zeigt Meisterwerk "Wie ein wilder Stier"
Kein Bild vorhanden :(
Umfrage




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.