Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Splice

Splice (2009)

Science-Fiction-Horror: Elsa und Clive, zwei junge, rebellische Wissenschaftler, lassen alle legalen und ethischen Grenzen hinter sich: Sie verbinden menschliche mit tierischen Genen, um ein neuartiges Wesen zu erschaffenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.4 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 29 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Clive (ADRIEN BRODY) und Elsa (SARAH POLLEY) sind jung, wissenschaftlich brillant und enorm ehrgeizig. Und sie sind ein Liebespaar. Im Rahmen eines Genforschungsprojekts, das die beiden Naturwissenschaftler durchführen, gelingt ihnen durch einen Zufall das bisher noch nicht Dagewesene – die Erschaffung eines neuen, geklonten Lebewesens.

Das Ergebnis ist ein bedeutender Entwicklungsschritt der menschlichen Evolution und macht die beiden über Nacht zu den gefeierten Rebellen der gesamten wissenschaftlichen Welt. Ihr riskantes Experiment ergibt eine Kreatur, in der sich die DNA einer Frau in ein künstlich erzeugtes Wesen einfügt. Heraus kommt ein Hybridwesen, das sich äußerst rasch entwickelt und im Laufe seines Daseins sehr weibliche Züge annimmt. Welche Charaktereigenschaften noch unter der apart anmutenden Oberfläche schlummern, können die zwei Genforscher zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen..

Bildergalerie zum Film

Sarah Polley und Adrien Brody in 'Splice''Splice''Splice'

FilmkritikKritik anzeigen

Wenn die Wissenschaft zum Horror gerät, liegt das meist daran, dass man aufgehört hat, sie zum Erkenntnisgewinn, zum Wohle der Menschheit zu gebrauchen oder, dass die Wissenschaftler selber längst die Kontrolle über ihr Handeln verloren haben. Eine Wahrheit, die meist nur hinter vorgehaltener Hand ausgesprochen wird, lautet sinngemäß: alles was irgendwo von irgendwem auch nur angedacht werden [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kanada, Frankreich, USA
Jahr: 2009
Genre: Thriller, Horror, Science Fiction
Länge: 108 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 03.06.2010
Regie: Vincenzo Natali
Darsteller: David Hewlett, Sarah Polley, Adrien Brody
Verleih: Senator Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Monstermansch
Brody und Polley mischen Mensch- und Tiergene





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.