Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Ein Sommer am See

Ein Sommer am See (1995)

Month by the lake

Die Engländerin Miss Bentley fühlt sich im Hotel Fascioli am reizvollen Comer See wie zu Hause. Seit ihrer Kindheit verbringt sie hier ihre Ferien. Jedes Jahr freut sie sich von neuem darauf, nach Italien zu fahren und ihre charmanteGastgeberin SignUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Engländerin Miss Bentley fühlt sich im Hotel Fascioli am reizvollen Comer See wie zu Hause. Seit ihrer Kindheit verbringt sie hier ihre Ferien. Jedes Jahr freut sie sich von neuem darauf, nach Italien zu fahren und ihre charmante
Gastgeberin Signora Fascioli und ihre Freunde, die Bonizzonis, wiederzusehen. Aber dieses Jahr ist alles anders. Es ist das Jahr 1937. Ihr Vater, mit dem sie stets gemeinsam den Urlaub verbrachte, ist vor kurzem gestorben, und zum ersten Mal ist Miss Bentley alleine hier. Obwohl in gesetztem Alter, ist Miss Bentley alles andere als eine einsame, alte Jungfer, an der das Leben vorbei geht; sie ist vielmehr ein geistreiche Frau mit einer unersättlichen Lust auf neue Erfahrungen. Sie betrachtet jeden Tag als ein Abenteuer, und mit der Kamera nimmt sie all ihre wunderbaren Eindrücke auf. Obwohl Miss Bentley mit ihrem Leben völlig zufrieden ist, verliebt sie sich unerwartet in den neuen, englischen Hotelgast Major Wilshaw. Ebenso wie Miss Bentley reist auch er alleine. Er wirkt zwar sehr korrekt, ist aber gar nicht spießig und scheint ein vielversprechender Gesellschafter zu sein. Während der nächsten Tage arrangiert Miss Bentley einige Treffen mit ihm.
Aber das Schicksal will es, daß jedes von ihnen zu einem kleinen Desaster wird: Wilshaw ist verstimmt, als Miss Bentley zu spät zu einer Cocktailverabredung kommt. Als sie ihn beim Tennis schlägt, ist er nicht nur überrascht, sondern
auch in seiner männlichen Ehre gekränkt. Und er ist verärgert, als sie bei einem Bootsausflug wegen Miss Bentley die Fähre verpassen und den Rückweg zu Fuß antreten müssen. Weil Miss Bentley dann impulsiv die Einladung eines
jungen Mannes annimmt und sich mit dem Motorrad heimbringen läßt, ignoriert sie der beleidigte Major beim Dinner. Der junge Kavalier Vittorio ist von Miss Bentley hingerissen und macht ihr den Hof.
Als Miss Bentley in Como den Aufmarsch der Faschisten photographieren will und attackiert wird, nutzt Vittorio die Gelegenheit, sie in seine Wohnung zu locken. Allerdings quittiert Miss Bentley seine Annäherungsversuche mit einer Ohrfeige. Ihr Interesse gilt allein dem Major. Zum Glück besitzt der Major auch viel Humor und kann die Ausflüge mit Miss Bentley trotz allem genießen. Leider
gehen seine Ferien schnell vorbei, und als er gerade zum Bahnhof aufbrechen will, bekommt er einen neckischen Kuß von Miss Beaumont (Uma Thurman), dem schönen, jungen Kindermädchen der Bonizzonis. Major Wilshaw sieht den Kuß als Aufforderung´an und beschließt zu bleiben. Während er nun Miss Beaumont den Hof macht, wird er von Miss Bentley umworben. Für Miss Beaumont ist der Major nur ein langweiliger îKerzenständer”, und seine, durch ihre Laune hervorgerufene Verehrung ist ihr lästig.
Sie ist daher froh, wenn Miss Beaumont auftaucht und sich des Majors annimmt.
Miss Bentley weiß, daß sie viel besser zu dem Major paßt als das dumme junge Ding, das nur seine Eitelkeit bedient. Sie plant daher geschickt ihr Vorgehen und benutzt Vittorios Verliebtheit dazu, Major Wilshaw eifersüchtig zu machen. So zeigt sie der neugierigen Miss Beaumont die Photos des halbnackten Vittorio,
die sie in dessen Wohnung gemacht hat, und so erfährt auch der erstaunte Major umwendend von dem vermeintlichen Liebesabenteuer.
Nach einigen falschen Anfängen und komischen Mißverständnissen wechseln die beiden ungleichen Paare ihre Partner...


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1995
Genre: Romantik
Länge: 91 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 21.11.1996
Regie: John Irving
Darsteller: Vanessa Redgrave, Edward Fox, Uma Thurman
Verleih: Kinowelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.