VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Blood Simple - Eine mörderische Nacht

Blood Simple - Eine mörderische Nacht (1984)

Blood Simple

US-Thriller: Das Erstlingswerk der Coen Brüder, die u.a. mit "The Big Lebowski" und "Fargo" Kultstatus erlangt haben, kommt in einer digital aufpolierten 4K-Fassung zurück in unsere Kinos.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als der wohlhabende Kneipeninhaber Julian Marty (Dan Hedaya) von dem Seitensprung seiner Frau Abby (Frances McDormand) erfährt, engagiert er kurzerhand den widerwärtigen Privatschnüffler Visser (M. Emmet Walsh), der die beiden Liebenden inflagranti erwischen und den Nebenbuhler aus dem Weg schaffen soll.
Doch die simple Bluttat wird für Julian zum Verhängnis, da Visser Abby und ihren Liebhaber ungeschoren davon kommen lässt, die dann ihrerseits ein Attentat auf den betrogenen Ehemann planen...
Mit ihrem Frühwerk präsentierten die Coen-Brüder ein mit Elementen des Film Noir gespicktes, rabenschwarzes Puzzle-Werk, das von einer Zeit zeugt, in der das Brüder-Paar auf Familienbetrieb pur schwor: Joels Ehefrau Frances McDormand, die 1997 einen Oscar für ihre Rolle als hochschwangere Polizistin in "Fargo" erhielt, übernahm hier die Rolle der abtrünnigen Ehefrau.

Bildergalerie zum Film

Blood Simple - Eine mörderische Nacht - Frances...AbbyBlood SimpleBlood SimpleBlood SimpleBlood SimpleBlood Simple - Frances McDormand als Abby


FilmkritikKritik anzeigen

Niemand stirbt schnell. Und nichts ist, wie es scheint, sollte man noch hinzufügen. Davon lebt das rabenschwarze Kabinettstückchen, mit dem die Coen-Brüder im Kino debütierten und trotz lobender Kritiken vom Publikum verschmäht wurden. Bereits im Jahr 2000 in einer digital aufpolierten, dafür um vier Minuten gekürzten Fassung wieder aufgeführt, kommt nun eine neuerlich überarbeitete 4K-Version in [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1984
Genre: Thriller
Länge: 95 Minuten
FSK: 18
Kinostart: 05.10.2017
Regie: Joel Coen, Ethan Coen
Darsteller: John Getz als Ray, Frances McDormand als Abby, Dan Hedaya als Julian Marty
Verleih: Studiocanal

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.