Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Rot und Blau (2002)

Die Architektin Barbara Bärenklau wollte eigentlich Rennfahrerin werden. Jetzt entwirft sie erfolgreich Siedlungen, Häuser: Stabilität, die mit ihrem Leben scheinbar übereinstimmt. Aber ein ICE kommt in Berlin an...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Architektin Barbara Bärenklau wollte eigentlich Rennfahrerin werden. Jetzt entwirft sie erfolgreich Siedlungen, Häuser: Stabilität, die mit ihrem Leben scheinbar übereinstimmt. Aber ein ICE kommt in Berlin an, mit Ilke, Tochter aus einer früheren Ehe. Nach zwanzig Jahren findet sie dank der Hilfe eines mit mysteriösen Kontakten gesegneten Privatdetektivs ihre Mutter wieder. Sie betritt Barbaras Haus, ihr Leben, ihre jetzige Familie, ohne diese zunächst aus der Ruhe zu bringen. Aber dann nimmt auch noch der Privatdetektiv ein Stück von Barbaras Leben in Anspruch, und das Gleichgewicht gerät endgültig ins Schwanken. Ihrer bis dahin ignorierten Vergangenheit muss jetzt ins Auge gesehen werden.

Bildergalerie zum Film

Rot und Blau  moanafilmRot und Blau  moanafilmRot und Blau  moanafilmRot und Blau  moanafilmRot und Blau  moanafilm


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2002
Genre: Drama
Länge: 122 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 15.01.2004
Regie: Rudolf Thome
Darsteller: Alexander Malkowsky, F.J. Krüger, Hannelore Elsner
Verleih: Academy Films




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.