Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Townes Van Zandt

Townes Van Zandt (2004)

Townes van Zandt - Be here to love me

Dokumentarfilm über den Songwriter Townes van Zandt (1944 - 1997)...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Townes van Zandt wurde endlos von Künstlern wie Emmylou Harris oder The Meat Puppets gecovert, konnte selbst aber nie einen Hit landen. Sein größter Erfolg "Pancho and Lefty", gesungen von Merle Haggard und Willie Nelson, schaffte es 1983 auf den ersten Platz der amerikanischen Country-Hitparade. Sein Leben glich dem eines Penners, der zwischen drei gescheiterten Ehen und Unmengen von Alkohol und Drogen eine Reihe von großartigen, bittersüssen Melodien schrieb.
Die Fülle an Archivfilmmaterial, seltenen Konzertaufnahmen, Videos, Interviews und Tonfragmenten machen den Film zu einer reichen und persönlichen Dokumentation.
Die Regisseurin, die Tochter des Country-Songschreibers Milton Brown, versuchte, die für die Südstaaten typische Stimmung in ihrem Film einzufangen. Die Bilder tragen die Handschrift des Kameramanns Lee Daniel, bekannt seit seiner Arbeit mit Richard Linklater.

Bildergalerie zum Film

Townes Van Zandt  MFA+ FilmdistributionTownes Van Zandt  MFA+ FilmdistributionTownes Van Zandt  MFA+ Filmdistribution


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2004
Genre: Dokumentation
Länge: 99 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 22.12.2005
Regie: Margaret Brown
Darsteller: Steve Earle, Kris Kristofferson, Willie Nelson
Verleih: MFA Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.