VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
'Agora - Die Säulen des Himmels'
'Agora - Die Säulen des Himmels'
© TOBIS FilmTOBIS Film

Zum Video: Agora - Die Säulen des Himmels

Agora - Die Säulen des Himmels (2009)

Agora

Historienepos mit Rachel Weisz inszeniert von "The Others"-Regisseur Alejandro Amenábar: 391 nach Christus lehrt die Philosophentochter Hypatia Mathematik und Astrologie. Doch mit ihren Erkenntnissen zieht sie den Groll der erstarkenden Christen auf sichUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.4 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 7 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Alexandria, im Jahr 391 nach Christus.
An der neuplatonischen Schule lehrt die ebenso schöne wie kluge Philosophentocher Hypatia (Rachel Weisz) Mathematik und Astrologie. Bei ihren Schülern ist die selbstbewusste Wissenschaftlerin sehr beliebt, ihre männlichen Kollegen aber beobachten sie mit Argwohn. Nicht nur weil sie eine Frau ist, sondern auch weil sie äußerst moderne Thesen vertritt. Mit wachsender Leidenschaft widmet sich Hypatia den elementaren Fragen des Sonnensystems - und das lange vor Kopernikus und Gallieo! Mit ihren Erkenntnissen erntet sie jedoch nicht nur Respekt und Anerkennung, sondern zieht den Groll der erstarkenden Christen auf sich.
Als es in der altägyptischen Weltstadt zwischen Heiden und Christentum zum Glaubenskrieg kommt, gerät Hypatia zwischen die Fronten. Statt sich in die schützenden Arme der Liebe zu retten, stürzt sie sich in ihren ganz persönlichen Glaubenskrieg und kämpft für das einzig gültige Prinzip ihrer Lehre: das Ideal der Wahrheit!

Bildergalerie zum Film

Rachel Weisz in 'Agora'Rachel Weisz in 'Agora'Rachel Weisz in 'Agora'Alejandro Amenábar, Rachel Weisz in 'Agora'Alejandro Amenabar in 'Agora'Oscar Isaac (Orestes) und Rachel Weisz in 'Agora'

FilmkritikKritik anzeigen

Gut gemeint und doch nicht völlig überzeugend: "Agora", eine der bisher teuersten spanischen Filmproduktionen, dürfte die Erwartungen von Alejandro Amenábars Fans enttäuschen. Zwar scheint sein Ehrgeiz und die humanistische Botschaft, die der Film transportieren soll, überall durch. Auch sind die Sets opulent und Rachel Weisz schön anzusehen. Aber: Für ein flammendes Historienepos ist der Film [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Spanien
Jahr: 2009
Genre: Drama, Abenteuer, Romantik, Historie
Länge: 126 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 11.03.2010
Regie: Alejandro Amenábar
Darsteller: Max Minghella, Rachel Weisz, Charles Thake
Verleih: Tobis Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Rachel Weisz:
Alte Ägypterin





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.