VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
RIDLEY SCOTT, Fototermin für 'Robin Hood'
RIDLEY SCOTT, Fototermin für 'Robin Hood'
© 2010 Universal Studios © Photo Credit: David Appleby

Nach "Prometheus":

Ridley Scott ehrt Gertrude Bell

Nach seinem SciFi-Epos "Prometheus" widmet Ridley Scott sich der britischen Forscherin Gertrude Bell

Laut deadline.com plant Ridley Scott ein Biopic über Gertrude Bell und hat bereits Jeffrey Caine (Der ewige Gärtner) mit dem Drehbuch beauftragt. Scott wird das Projekt zusammen mit seiner Scott Free-Partnerin Giannina Facio produzieren und voraussichtlich auch die Regie übernehmen.
Bell (*1868, †1926) gehört zu den schillerndsten britischen Frauen des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts: Sie genoss eine für ihre Zeit Frauen gewöhnlich vorenthaltende Bildung (Studium in Oxford), unternahm Forschungsreisen, arbeitete als Archäologin, Autorin - und Spionin, für den britschen Geheimdienst Secret Intelligence Service. Darüber hinaus beteiligte sie sich als wichtige Nahost-Expertin an der Gründung des heutigen Iraks.
Parallel schiebt Scott außerdem das seit mehreren Jahren geplante Drama über die Gucci-Dynastie - im Mittelpunkt stehen Maurizio Gucci und seine Ex-Gattin Patrizia Reggiani - an. Welchen Film er nach "Prometheus" als erstes dreht, ist bisher nicht bekannt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.