VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sharon Stone vs. Pornoserver

Schauspielerin erwägt Klage gegen Pornoserver

Sharon Stone hat bekanntermaßen seit einiger Zeit etwas gegen Schweinkram.

Sharon Stone hat bekanntermaßen seit einiger Zeit etwas gegen Schweinkram. So ist es denn auch wenig verwunderlich, dass sie, ähnlich Sophia Loren, nicht gearde begeistert auf Pornoseiten im Internet reagiert, die mit Nacktfotos von ihr auf Kundenfang gehen. Auf einen Server ist die Schauspielerin ganz besonders wütend, da dieser sich nicht darauf beschränkt, mit Nacktfotos von allen möglichen Stars zu werben, sondern dies auch noch unter der URL www.sharonstone.com tut. So hat sich die Blondine laut der Zeitung Chicago Tribune schon überlegt, den Betreiber der Seite, der seinen Usern auch Nacktfotos von unter anderem Melanie Griffith, Uma Thurman, Ashley Judd und Liv Tyler verspricht, zu verklagen. Die Chancen für sie stehen nicht unbedingt schlecht - im vergangenen Jahr gewann Alyssa Milano einen Rechtsstreit gegen den Betreiber eines Internetservers, der Nacktfotos der Schauspielerin ohne deren Erlaubnis veröffentlicht hatte.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.