VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kometenschweif kürzer als erwartet

Nur durchschnittliche Einschlagskraft für "Armageddon"

Schon "Godzilla" bekam es kürzlich zu spüren

Weit hochgeschraubte Erfolgserwartungen werden zur Zeit nur selten erfüllt. Mit dieser bitteren Wahrheit mußte sich am vergangenen Wochenende nun auch der zweite Abstecher eines Kometen ins diesjährige Kinogeschäft abfinden. Mit einem Einspielergebnis von 34.8 Millionen Dollar maß sich das Wochenendergebnis von "Armageddon" nur bescheiden aus, obwohl das Katastropheninferno in den Händen eines tatkräftigen Bruce Willis damit immerhin unangefochten die Spitzenposition der amerikanischen Box-Office-Charts hält. Auf Rang zwei rutschte die Eddie Murphy-Komödie "Dr. Dolittle", Platz drei eroberte das asiatische Zeichentrickmärchen "Mulan" aus dem Hause Disney. Respektable 6.5 Millionen konnte Steven Soderbergh ("Sex, Lügen und Videos") mit "Out of Sight" verbuchen, der sich damit zum bisher einträglichsten Film des in den letzten Jahren nicht gerade erfolgsverwöhnten Regisseurs entwickeln dürfte. Auf dem fünften Platz ist der Spielfilm zur Serie "Akte-X" zu finden, der mit einem Gesamteinspiel von 76.3 Millionen Dollar nach drei Wochen nur schwerlich die 100-Millionen-Dollar-Schallmauer erreichen und damit ebenfalls nicht unter die Kategorie Blockbuster fallen wird.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.