VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Michael J. Fox stellt sich der Öffentlichkeit

Schauspieler führte durch Preisverleihung des New York Magazine

Michael J. Fox hat seinen ersten öffentlichen Auftritt seit Bekanntgabe seiner Parkinson-Erkrankung hinter sich gebracht.

Michael J. Fox hat seinen ersten öffentlichen Auftritt seit Bekanntgabe seiner Parkinson-Erkrankung hinter sich gebracht. Der Schauspieler und seine Kollegen aus der Sitcom "Spin City" führten durch die Verleihung der New York Magazine Awards, bei denen Promis wie Sängerin Lauryn Hill oder Sportler Orlando Hernandez geehrt wurden.
"Nun, sie werden in den letzten Wochen einiges über mich gehört haben (...). Da erzähle ich einem Reporter, daß ich mit meinem Sohn in den Park gegangen bin und im nächsten Moment bin ich auf dem Cover vom People Magazine", witzelte Fox in seiner Eröffnungsrede, bedankte sich anschließend jedoch für die "überwältigende" Unterstützung, die er erfahren habe.
Während Fox auf der Bühne über den Rummel der vergangenen Wochen lachte, reagierte er anschließend auf einen Reporter etwas entnervt. Der Mann hatte gefragt, wie es ihm gehe, woraufhin Fox antwortete:
"Tatsächlich bin ich tot. Heute morgen bin ich gestorben. Und wie geht es Ihnen?"
Nachdem der 37jährige Schauspieler sich bei dem Journalisten entschuldigt hatte, verschwand er ebenso hastig wie er erschienen war.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.