Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Gerard Butler
Gerard Butler
© BANG Showbiz

Gerard Butler spielt Fußball gegen Nazis

Im Historiendrama "Dynamo"

Butler übernimmt eine Hauptrolle in einem Drama über die sogenannte "Todeself"

Gerard Butler hat sich für eine Hauptrolle im Historiendrama "Dynamo" verpflichtet, das auf dem Buch "Dynamo: Defending the Honour of Kiev" von Andy Dougan beruht. Es dreht sich um die sogenannte "Todeself": Eine Mannschaft aus ukrainischen Zwangsarbeitern sowie acht Spielern von Dynamo Kiew, die am 9. August 1941 gegen eine Mannschaft aus Wehrmachtssoldaten antrat und 5:3 gewann. Butler spielt den Torhüter Nykolaj Trussewitsch, der ein halbes Jahr nach dem Spiel bei einer Massenexekution im KZ Syrez erschossen wurde. Eli Richbourg, der mit Butler bereits als Produzent und Second Unit-Regisseur von Das Phantom der Oper zusammenarbeitete, adaptierte den Stoff. Wer Regie führt, steht noch nicht fest. Die Dreharbeiten starten im nächsten Jahr.
Butler ist bereits ab dem 06. Dezember diesen Jahres als Profifußballer zu sehen, in der Komödie Kiss the Coach. Der schottische Schauspieler ist selbst ein Fan des Glasgower Teams Celtic F.C., dem er sich 2011 für ein Benefizspiel anschloss.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.