VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Neuzugänge bei "Jupiter Ascending", "How to Catch a Monster" und "Godzilla"

Besetzungsnotizen

Sean Bean gesellt sich zu Channing Tatum, Mila Kunis und Eddie Redmayne (Les Misérables), für das SciFi-Abenteuer "Jupiter Ascending", dem nächsten Film der Geschwister Wachowski (Cloud Atlas - Der Wolkenatlas). Der Film dreht sich um eine hochentwickelte Lebensform, welche die Menschheit beobachtet. Kunis spielt eine russische Immigrantin, die ihren Lebensunterhalt mit dem Putzen von Toiletten verdient. Da sie dasselbe perfekte genetische Material wie die Herrscherin des Universums in sich trägt, gerät ihr Leben in Gefahr. Laut deadline.com soll Bean einen an Han Solo erinnernden Charakter namens Stinger spielen.

"Dr. Who"-Star Matt Smith ist der jüngste Neuzugang bei Ryan Goslings Regiedebüt "How to Catch a Monster". Er spielt die männliche Hauptrolle, neben Christina Hendricks und Eva Mendes. Hendricks stellt Billy dar, eine alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, die in der surrealen Traumlandschaft einer verschwindenden Stadt lebt und schließlich in eine makabere und düstere Fantasy-Unterwelt gezogen wird, während ihr Teenage-Sohn einen geheimen Pfad findet, der zu einer Stadt unter Wasser führt. Mendes spielt die Mitarbeiterin eines Fetischclubs. Welche Rolle Smith übernimmt, ist noch nicht bekannt.

Bryan Cranston ("Breaking Bad") und Elizabeth Olsen (Martha Marcy May Marlene) verhandeln laut Variety über Hauptrollen im Reboot von "Godzilla", neben Aaron Johnson. Keiner der drei hat jedoch bereits einen Vertrag unterschrieben. Dies soll von der jüngsten Überarbeitung des Drehbuches abhängig sein, mit der sich Frank Darabont derzeit beschäftigt. Regie führt Gareth Edwards. Die Dreharbeiten sollen im März starten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.