VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Oscars 2000: Wer kennt die Sieger, nennt die Namen?

"Oscar"-Nacht kristallisiert sich langsam heraus

Bald ist es wieder soweit: Die "Oscars" werden vergeben und dank eines fulminanten Schlußspurts in Sachen Qualität im letzten Quartal des Jahres 1999 haben sich auch noch einige preiswürdige Künstler finden lassen. Bevor es am Abend des 26. März in Los Angeles so weit ist, sich die Superstars ein Stelldichein geben, und Hollywood sich wieder mal selbst feiert, müssen erst die jeweils fünf Nominierungen in den Kategorien von "Bester Film" bis "Bestes Makeup" bekanntgegeben werden, aus denen die circa 5000 Mitglieder der "Academy of Motion Pictures Arts and Sciences" dann ihre Auswahl treffen können. Dies wird am kommenden Dienstag geschehen: Neben Academy-Präsident Robert Rehme wird Dustin Hoffman ("Johanna von Orleans") die Ausgewählten verkünden. Wer unter die Sieger kommen wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch völlig offen, aber die Namen der Präsentatoren der Preise werden nach und nach bekannt. Der Usus, dass die Vorjahressieger in den Darstellerkategorien ihre Nachfolger ansagen, wird wohl nicht durchbrochen werden. Somit sollten Gwyneth Paltrow ("Der talentierte Mr. Ripley"), Judi Dench ("Die Welt ist nicht genug"), James Coburn ("Arche Noah") und Roberto Benigni ("Das Leben ist schön") gesetzt sein, und ihre Teilnahme gilt auch als sicher. Desweiteren werden Jane Fonda ("Stanley und Iris"), Jude Law ("Der talentierte Mr Ripley") und Clint Eastwood ("Ein wahres Verbrechen") aufs Podium steigen, um vom Teleprompter abzulesen. Ob Harrison Ford ("Begegnung des Schicksals") wie im vergangenen Jahr den Hauptpreis des "Besten Film" anmoderiert, bleibt dagegen noch abzuwarten. Für einen Präsentatoren muss das Mikrophon auf jeden Fall beträchtlich abgesenkt werden: Der zwölfjährige Star aus "Der sechste Sinn", Haley Joel Osment, selbst ein möglicher Anwärter auf eine goldene "Oscar"-Figur, wird auch eine Ansage machen. Im für ihn günstigsten Fall wäre er also zweimal an diesem Abend im ganz großen Scheinwerferlicht zu sehen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.