VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Erst verhauen, dann unter die Haube

Christian Slater hat geheiratet

Ein enfant terrible ist in den Hafen der Ehe gesegelt.

Ein enfant terrible ist in den Hafen der Ehe gesegelt. Am Samstagabend heiratete Christian Slater ("Hard Rain") im Beverly Four Seasons Hotel vor 150 Gästen die Fernsehproduzentin und Verlobte Ryan Haddon. Die beiden kennen sich seit fast zwei Jahren, und für beide ist es die erste Ehe. Seit April letzten Jahres haben sie einen Sohn, Jaden Christopher.
Der 30jährige Schauspieler hatte seine Frau kennengelernt, nachdem er im Sommer 1998 aus dem Gefängnis entlassen worden war. Slater saß dort, weil er auf einer Party in Los Angeles unter Drogeneinfluß seine damalige Freundin und einen Polizisten geschlagen hatte. Die Strafe wegen Drogenbesitzes und Körperverletzung wurde damals nach zwei Monaten wegen guter Führung vorzeitig erlassen – und des Mimen Lebensglück wandelte sich ab dort zum Besseren. Auch beruflich fasste er wieder Fuß: Im Herbst vergangenen Jahres gab er sein erfolgreiches Broadway-Debüt mit dem Stück "Side Man". Die Frischvermählten planen übrigens eine ganz zünftige Hochzeitsreise nach Hawaii. Aloha!


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.