VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Harrison Ford rettet den Regenwald

US-Superstar besichtigte Schäden vor Ort

Harrison Ford im Urwald Guatemalas – auf der Suche nach geeigneten Drehorten für den neuen "Indiana Jones"-Streifen?

Harrison Ford ("Begegnung des Schicksals")im Urwald Guatemalas – auf der Suche nach geeigneten Drehorten für den neuen "Indiana Jones"-Streifen?
Nein, der Star war privat da. Sozusagen, denn ein Tross von hunderten von Umweltschützern begleitete ihn am Samstag bei seiner Besichtigungstour. Ford ist aktiver Umweltschützer, der schon für Projekte in etwa 30 Ländern gespendet hat. Nun wollte sich der Schauspieler vor Ort ein Bild von den Schäden und den Gegenmaßnahmen machen, und der International Conservation Congress veranstaltete eine Tour im Tiger Lagoon National Park. Die durch illegale Brandrodungen verursachten Schädigungen des Walds waren nicht zu übersehen, aber hoffentlich sorgt Engagement wie das von Mr. Ford dafür, dass sie sich in Grenzen halten werden.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.