Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Roman-Verfilmung: "Ein Hologramm für den König"

Mit Dave Eggers' "A Hologram for the King"

Tykwer und Hanks planen ihr zweites gemeinsames Projekt. Obwohl Cloud Atlas - Der Wolkenatlas nicht sonderlich erfolgreich lief, planen Tom Tykwer und Tom Hanks nun ihre zweite gemeinsame Roman-Verfilmung: Sie werden Dave Eggers' "A Hologram for the King" - auf deutsch als "Ein Hologramm für den König" erschienen - auf die Leinwand bringen. Das Buch dreht sich um Alan Clay, einen fast ruinierten amerikanischen Geschäftsmann, der darum kämpft, die Studiengebühren für seine Tochter aufzubringen. Dann bekommt er einen vermeintlich lukrativen Job: Er reist für eine IT-Firma nach Saudi-Arabien, wo mitten in der Wüste eine neue Wirtschaftsmetropole, "King Abdullah Economic City", entstehen soll.
Tykwer hat das Buch adaptiert und wird den Film inszenieren. Hanks übernimmt neben der Hauptrolle auch die Koproduktion, neben Tykwer, Stefan Arndt und Uwe Schott von X Filme Creative Pool. Ein Studio ist bisher nicht mit dem Projekt verbunden. Hanks ist ab dem 7. November wieder in den Kinos zu sehen, in Captain Phillips, einem Film über den den Kapitän der "Maersk Alabama", die 2009 von somalischen Piraten überfallen wurde.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.