Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Andrew Garfield als Spider-Man
Andrew Garfield als Spider-Man
© BANG Showbiz

Andrew Garfield wünscht sich schwulen "Spider-Man"

Mit "The Wire"-Star Michael B. Jordan als Co-Star

Garfield könnte sich vorstellen, dass Peter Parker etwas mit einem Mann anfängt

Andrew Garfield würde es begrüßen, wenn sein "Spider-Man" mit einer homosexuellen Beziehung experimentieren würde. Dies gab er auch gegenüber dem Produzenten Matt Tolmach kund: "Ich hab irgendwie über MJ gescherzt, aber irgendwie nicht wirklich", verriet der Brite im Interview mit Entertainment Weekly. "Und ich hab gesagt: Was, wenn MJ ein Typ wäre? Warum können wir nicht herausfinden, dass Peter seine Sexualität auskundet. Das ist noch nicht mal mehr bahnbrechend!... Also warum kann er nicht schwul sein? Warum kann er nicht auf Jungs stehen?" In Sachen Jungs hat Garfield tatsächlich bereits einen konkreten Kandidaten im Auge: "Ich bin von Michael B. Jordan seit 'The Wire' besessen. Er ist so charismatisch und talentiert. Das wäre sogar noch besser: Wir hätten Hautfarben übergreifende Bisexualität!" Seine Ideen teilte der Star zuvor auch dem Regisseur Marc Webb mit. Gefragt, ob er über Garfields Wunsch-Co-Star informiert sei, lautete die Anwtort: "Michael B. Jordan, ich weiß."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.